Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Von angeleintem ...

21.11.2019 - 15:26:42

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Von angeleintem .... (KA) Karlsruhe - Von angeleintem Hund gebissen - Zeugenaufruf

Karlsruhe - In der Karlsruher Kaiserstraße wurde am vergangenen Sonntag, den 17.11.2019, eine 36-jährige Frau durch einen angeleinten Hund gebissen. Die Polizei sucht nun den flüchtigen Hundebesitzer.

Gegen 11:15 Uhr wollte die Dame ein Geschäft in der Kaiserstraße auf dem Gehweg passieren, als sie von einem an einem Verkehrszeichen angeleinten, schwarz-weißen Bullterrier in die Wade gebissen und verletzt wurde. Als der Besitzer dies bemerkte, nahm er seinen Hund an sich und verließ die Örtlichkeit noch vor Eintreffen der Polizei.

Der Hund wurde als weißer Bullterrier mit schwarzen Flecken und einer Größe von zirka 45-50 Zentimetern beschrieben. Der Besitzer des Hundes wurde als eher schmächtig, mit einer Größe von zirka 180 Zentimetern und einem Alter von zirka 30 Jahren beschrieben. Zeugen, die Hinweise über die Identität des Besitzers oder den Hund machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeihundeführerstaffel des PP Karlsruhe, 0721 663398-0 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Markus Beckert, Pressestelle Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 - 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4446332 Polizeipräsidium Karlsruhe

@ presseportal.de