Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Unter ...

07.01.2020 - 13:41:30

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Unter .... (KA) Karlsruhe - Unter Drogeneinfluss vor Polizei geflüchtet

Karlsruhe - Ein 30-jähriger Somalier ist am Dienstagmorgen unter dem Einfluss von Drogen vor der Polizei geflüchtet. Gegen 04.10 Uhr fiel der 30-Jährige Polizeibeamten auf, da er von der Händelstraße in Richtung Bachstraße dem Streifenfahrzeug die Vorfahrt nahm und die Bachstraße mit überhöhter Geschwindigkeit befuhr. Nachdem er einer Kontrolle unterzogen werden sollte, beschleunigte der Fahrer sein Fahrzeug, überfuhr einen Bordstein und fuhr in Schlangenlinien noch einige Meter weiter. In der Nuitstraße bremste er und stellte den VW so ab, dass die komplette Fahrbahn blockiert war. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß über die Kaiserallee in Richtung Sophienstraße, wo er durch die Beamten eingeholt und vorläufig festgenommen werden konnte. Zur Verfolgung übergab ein Passant einem Beamten sein Fahrrad. Bei der folgenden Durchsuchung konnte bei dem Geflüchteten Heroin aufgefunden werden, weshalb er in der Folge eine Blutprobe und seinen Fahrzeugschlüssel abgeben musste. Außerdem ergab die Überprüfung, dass der 30-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist.

Anna-Katrin Morlock, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4485428 Polizeipräsidium Karlsruhe

@ presseportal.de