Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Unter Drogen ...

22.05.2020 - 16:21:32

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Unter Drogen .... (KA) Karlsruhe - Unter Drogen mehrere Verkehrsunfälle verursacht

Karlsruhe - Ein 53-jähriger Mitsubishi-Fahrer hat am Donnerstagabend offensichtlich unter Beeinflussung von Betäubungsmitteln und ohne Fahrerlaubnis gleich mehrere Verkehrsunfälle verursacht.

Der Pkw-Fahrer war gegen 19:20 Uhr auf der Bundesstraße 36 von Ettlingen kommend in Fahrtrichtung Karlsruhe unterwegs. Mehrere Zeugen wurden auf ihn aufmerksam, da er in Schlangenlinien fuhr. Die herbeigerufene Polizeistreife unterzog den 53-Jährigen einer Personen- und Fahrzeugkontrolle. Hierbei stellten die Beamten eine Beeinflussung von Betäubungsmitteln bei ihm fest. Weitere polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass der Mann schon eine Stunde zuvor zwei Unfälle verursacht und sich jeweils unerlaubt von der Unfallörtlichkeit entfernt hatte. Des Weiteren stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Er musste die Polizeibeamten auf das Revier begleiten. Bei der körperlichen Durchsuchung konnte eine kleine Menge Betäubungsmittel aufgefunden werden. Der 53-Jährige muss nun gleich mit mehreren Anzeigen rechnen.

Sigrid Lässig, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4603822 Polizeipräsidium Karlsruhe

@ presseportal.de