Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Nach Bedrohung mit ...

04.10.2019 - 15:36:22

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Nach Bedrohung mit .... (KA) Karlsruhe - Nach Bedrohung mit Messer Widerstand gegen Ingewahrsamnahme geleistet

Karlsruhe - Einen polizeilichen Einsatz löste am Donnerstagabend ein 33-jähriger Mann aus, nachdem er mit einem Messer in der Hand auf der Kaiserallee gelaufen war. Schließlich betrat er ein Lokal und bedrohte eine Angestellte mit dem Messer. Danach verließ er das Lokal wieder.

Im Rahmen der Fahndung konnte der Mann in einer anderen Gaststätte von Polizeibeamten festgestellt und einer Kontrolle unterzogen werden. Das Tatmesser führte er noch mit sich.

Da der 33-Jährige sofort aggressiv und beleidigend gegenüber den einschreitenden Beamten wurde, musste er in Gewahrsam genommen werden. Dagegen leistete er massiven körperlichen Widerstand. Von den eingesetzten Beamten wurde niemand verletzt.

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Dirk Wagner, Pressestelle Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de