Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - In Rüppurr ...

31.01.2017 - 18:16:24

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - In Rüppurr .... (KA)Karlsruhe - In Rüppurr aufgefundene Vermisste offenbar nicht durch Fremdeinwirkung zu Tode gekommen

Karlsruhe-Rüppurr - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe:

Nach dem vorläufigen Ergebnis einer Obduktion der am Sonntag bei Rüppurr in einem Bach tot aufgefundenen 59 Jahre alten Frau haben sich keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben. Insofern kommt ein tragisches Unglücksgeschehen oder ein Suizid in Betracht. Weitere Ermittlungen der Karlsruher Kriminalpolizei unter Einbeziehung der Ermittlungsbehörden in Berlin und Brandenburg zur Erforschung weiterer Hintergründe sind derzeit noch im Gange.

Wie berichtet, war die aus Brandenburg stammende Frau seit dem 17. Januar vermisst gemeldet und vergangenen Sonntagnachmittag im teilweise gefrorenen Reiherbach zwischen Weiherfeld und Rüppurr aufgefunden worden.

Oliver Walter, Erster Staatsanwalt

Ralf Minet, Pressestelle Polizeipräsidium Karlsruhe

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!