Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe Autobahn 8 - ...

13.02.2020 - 14:06:28

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe Autobahn 8 - .... (KA) Karlsruhe Autobahn 8 - Fahrzeug nach Verkehrsunfall komplett ausgebrannt

Karlsruhe - Auf der Autobahn 8 kam es am Mittwoch gegen 17:30 Uhr, in Fahrtrichtung Heidelberg, zwischen dem Dreieck Karlsruhe und Karlsruhe-Mitte zu einem Verkehrsunfall. Im Anschluss geriet das Fahrzeug des Unfallverursachers in Brand.

Eine 31-jährige Mazda-Fahrerin fuhr vermutlich in Folge von nicht angepasster Geschwindigkeit auf einen VW-Passat auf. Daraufhin verlor die 31-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit der rechten Leitplanke. In der Folge fing der Pkw Feuer. Die anschließenden Löscharbeiten durch die Karlsruher Berufsfeuerwehr dauerten bis 18:40 Uhr an. Glücklicherweise wurde dabei nur die Unfallverursacherin leichtverletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Aufgrund des Unfalls, der Lösch- und Aufräumarbeiten mussten die drei rechten Fahrstreifen und die Abfahrt in Richtung Landau bis 19:30 gesperrt bleiben.

Larissa Scholl, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4519432 Polizeipräsidium Karlsruhe

@ presseportal.de