Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Wertheim-Bettingen: Einbruch in ...

21.05.2017 - 11:46:30

Polizeipräsidium Heilbronn / Wertheim-Bettingen: Einbruch in .... Wertheim-Bettingen: Einbruch in Firma; Eppingen: Tageswohnungseinbruch; Niedernhall: Hauseck beschädigt

Heilbronn - Main-Tauber-Kreis Wertheim-Bettingen: Einbruch in Firma Am Sonntag, dem 21.05.2017, kurz vor 01.00 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in eine Firma auf dem Almosenberg ein. Hierbei gingen sie mit brachialer Gewalt vor. Zunächst schlugen sie ein Fenster zu einer Toilette ein und gelangten so ins Gebäudeinnere. Mit einem unbekannten Werkzeug durchbrachen sie anschließend die geflieste Gipswand zum angrenzenden Putzraum und in der Folge die Wand zum Besucherraum. Nach dem Durchschlagen einer Scheibe zum Produktionsraum gelangten sie über diesen in den Bereich der Verwaltungsräume. Hier brachen sie zwei Stahltüren zu den Büroräumen auf und rissen einen 50x30x30 cm großen, etwa 50 Kilogramm schweren, Safe aus der Verankerung am Boden. Diesen trugen sie dann in den Außenbereich der Firma und über eine Strecke von rund 100 Metern bis zu einer Böschung. Dort ließen sie den Safe in Richtung BAB A3 hinabrollen. Vermutlich auf Grund des schnellen Eintreffens mehrerer Polizeistreifen, darunter auch Fahrzeuge aus dem bayerischen Bereich, blieb der Tresor ungeöffnet liegen und die Täter flohen. Der Sachschaden am Gebäude beträgt rund 20.000 Euro.

Hohenlohekreis Niedernhall: Hauseck beschädigt Wie erst am Samstag zur Anzeige gebracht wurde, beschädigte ein bislang unbekannter Lkw mit seinem Aufbau am Freitag, dem 19.05.2017, in der Zeit zwischen 12.00 und 15.00 Uhr, das Hauseck an einem Gebäude im Rathausgäßle. Der Fahrer setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von 1.500 Euro zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940/9400, entgegen.

Landkreis Heilbronn Eppingen: Tageswohnungseinbruch Ein unbekannter Täter drückte am Samstag, dem 20.05.2017, in der Zeit zwischen 09.20 und 16.30 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in der Richard-Wagner-Straße, mit Gewalt eine Wohnungseingangstüre auf und gelangte so in die Räumlichkeiten. Die verschlossene Schlafzimmertüre stellte ebenfalls kein Hindernis dar, sie wurde ebenfalls aufgebrochen. Anschließend riss der Täter einen an der Wand befestigten Tresor aus der Verankerung und entwendete diesen. Dieser enthielt einen dreistelligen Bargeldbetrag. Die Höhe des Sachschadens an den beschädigten Türen ist bislang nicht bekannt.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-3333 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!