Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Vorkommnisse in den Bereichen der ...

21.05.2017 - 13:36:37

Polizeipräsidium Heilbronn / Vorkommnisse in den Bereichen der .... Vorkommnisse in den Bereichen der Polizeireviere Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim

Heilbronn - Main-Tauber-Kreis Boxberg-Schweigern: Diebstahl von Gerüstteilen Bislang unbekannte Täter trennten im Zeitraum von Freitag, dem 19.05.2017, 19.00 Uhr, und Samstag, dem 20.05.2017, 09.00 Uhr, mittels eines Bolzen-schneiders den Bauzaun vom Außenlager einer Firma in der Industriestraße auf. Aus dem Lager entwendeten sie verschiedene Gerüstteile, insbesondere Gerüstfüße, Alurahmen und mehrere sieben Meter lange Aludielen. Die ge-naue Anzahl und der Wert der entwendeten Gegenstände muss noch detailliert erhoben werden. Der Abtransport des Diebesgutes dürfte mit einem größeren Fahrzeug erfolgt sein. Aufgrund des Gewichts, der Menge und Größe der entwendeten Gegenstände dürfte es sich um mindestens zwei Täter gehandelt haben. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341/810, entgegen.

Lauda-Königshofen: Pkw zerkratzt Am Sonntag, dem 21.05.2017, in der Zeit zwischen 01.00 und 02.35 Uhr, zer-kratzte ein bislang unbekannter Täter an einem in der Abt-Hauck-Straße ge-parkten schwarzen BMW 3er mit einem scharfkantigen Gegenstand einen Kot-flügel und die Fahrertüre. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341/810, entgegen.

Bad Mergentheim: Zwei Pkw zerkratzt Bislang unbekannter Täter zerkratzte, in der Zeit zwischen Freitag, dem 19.05.2017, 16.00 Uhr, und Samstag, dem 20.05.2017, 10.30 Uhr, an einem im Parkhaus Zaisenmühlstraße abgestellten schwarzen BMW 318i mit einem spit-zen Gegenstand schwarzen BMW 3 mit einem scharfkantigen Gegenstand den Kofferraumdeckel. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. An einem silbernen VW Golf 4 wurde Heckklappe zerkratzt. Hier beläuft sich der Sachschaden auf rund 400 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931/54990, entgegen.

Bad Mergentheim: Außenspiegel abgerissen Einen Schaden in Höhe von rund 500 Euro verursachte ein bislang unbekannter Täter an einem Pkw Fiat. An dem Fahrzeug, welches in der Löffelstelzer Straße abgestellt war, wurde, im Zeitraum zwischen Donnerstag, dem 18.05.2017, 19.00 Uhr und Freitag, dem 19.05.2017, 22.30 Uhr, der rechte Außenspiegel abgerissen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931/54990, entgegen.

Bad Mergentheim: Pkw zerkratzt Am Samstag, dem 20.05.2017, in der Zeit zwischen 13.15 und 15.45 Uhr, zer-kratzte ein bislang unbekannter Täter an einem auf dem Parkplatz eines Ein-kaufsmarktes in der Johann-Hammer-Straße abgestellten Pkw Skoda die ge-samte Beifahrerseite. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro, da die Kratzer besonders tief sind. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931/54990, entgegen.

Bad Mergentheim: Fahrrad entwendet Am Freitag, dem 19.05.2017, in der Zeit zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, ent-wendete ein bislang unbekannter Täter ein auf einem Fahrradabstellplatz in der Marienburger Straße unverschlossen abgestelltes weiß-blaues Mountain-Bike der Marke BULLS. Das Fahrrad ist weder mit Beleuchtung noch mit Schutzblechen ausgestattet und hat einen Neupreis von rund 600 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931/54990, entgegen.

Niederstetten: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr Rund 5.000 Euro Schaden war das Ergebnis eines Verkehrsunfalles am Samstag, dem 20.05.2017, gegen 05.40 Uhr. Der 26-jährige Fahrer eines Sprinters befuhr die Frickentalstraße in stadtauswärtiger Richtung. Nach der Rechtskurve stieß er zunächst mit der rechten Fahrzeugfront auf einen vorsätzlich herausgehobenen Schachtdeckel und in das hierdurch entstandene Loch, wodurch die Hinterachse abgerissen wurde. Der Fahrer wurde durch das Auslösen der Airbags leicht verletzt. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931/54990, entgegen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131/104-3333 gerne zur Verfügung.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-3333 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!