Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

27.07.2020 - 19:17:39

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.07.2020 mit Berichten aus dem Land- und Stadtkreis Heilbronn

Heilbronn - Gemmingen-Stebbach: Radfahrer schwer verletzt

Weil er offenbar einen Pkw übersah, verletzte sich ein Radfahrer am Montagmittag zwischen Stebbach und Richen so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der Mann wollte gegen 12.15 Uhr aus Richtung des Schotterwerks kommend die Fahrbahn überqueren und übersah einen herannahenden Opel. Es kam zum Zusammenstoß wobei der Radfahrer auf die Motorhaube geschleudert wurde und anschließend zu Fall kam. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch keine gesicherten Erkenntnisse vor.

Heilbronn: Fahrzeug überschlug sich

Zwischen Heilbronn-Frankenbach und Heilbronn-Kirchhausen kam es am Montagnachmittag, gegen 16 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, der erhebliche Verkehrsprobleme auf der B39 verursachte. Die Fahrerin eines Renault fuhr auf der B39 in Richtung Frankenbach und kam aus bislang nicht bekannten Gründen mit ihrem Wagen ins Schleudern. Offenbar konnte sie ihren Pkw nicht mehr abfangen und landete nach einem Überschlag im angrenzenden Ackerfeld. Mithilfe der Feuerwehr konnte die Frau aus ihrem demolierten Auto geborgen werden. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 17 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4663376 Polizeipräsidium Heilbronn

@ presseportal.de