Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

22.07.2020 - 17:02:21

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.07.2020 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Mudau: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Eine Unbekannte mit einem braunen VW Polo mit Blumenaufklebern hat am Montagmorgen gegen 8 Uhr in Mudau-Langenelz eine Radkappe verloren. Die Radkappe rollte auf der Buchener Straße in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem BMW eines 32-Jährigen. Die Frau setzte ihre Fahrt in Richtung Ortsmitte Langenelz fort. Der Sachschaden an dem BMW wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Die Polo-Fahrerin und Zeugen, die den Unfall gesehen haben, werden gebeten sich beim Polizeirevier Buchen, Telefonnummer 06281 9040, zu melden.

Obrigheim: Frau tritt Polizisten

Weil sie nicht in eine Klinik wollte, hat sich eine Frau am Dienstagmorgen in Obrigheim gegen ihre Unterbringung gewehrt. Die 63-Jährige befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand und sollte in eine psychiatrische Klinik gebracht werden. Da die Frau sich sperrte wurde die Polizei hinzugezogen. Nach mehrfacher erfolgloser Aufforderung der Beamten die Fahrt freiwillig anzutreten, wurde die Frau zu dem Krankentransportwagen geführt und unter Polizeibegleitung in die Klinik verbracht. Hierbei trat die Frau einen Beamten, der leicht verletzt wurde. Eine Anzeige gegen die 63-Jährige wegen einem Angriff auf Vollstreckungsbeamte wird derzeit geprüft.

Obrigheim: Einbruch schlägt fehl

An der Eingangstür eines Hauses in Obrigheim machte sich eine unbekannte Person in der Nacht auf Dienstag zu schaffen. Die Person versuchte zwischen 0.30 Uhr und 7.45 Uhr in das Reihenhaus in der Konrad-Adenauer-Straße zu gelangen, scheiterte jedoch an der Haustür. Der Einbruchsversuch hatte einen Sachschaden von 300 Euro zur Folge. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich beim Polizeiposten Aglasterhausen, Telefonnummer 06262 9177080, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 13 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4659404 Polizeipräsidium Heilbronn

@ presseportal.de