Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

26.06.2020 - 13:27:10

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 26.06.2020 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn - Heilbronn: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Eine unbekannte Person hat am Donnerstag mit ihrem Fahrzeug einen geparkten Audi in Heilbronn beschädigt. Der A3 eines 22-Jährigen stand zwischen 10 Uhr und 20 Uhr in der Leonhardstraße. Hier muss die Person mit ihrem Fahrzeug dagegen gefahren und danach davongefahren sein, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Der Schaden am Audi beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Wer den Unfall gesehen hat oder Hinweise auf den Verursacher geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Heilbronn-Böckingen, Telefonnummer 07131 204060, zu melden.

Heilbronn: 10.500 Euro Schade bei Unfall am Europaplatz

Auf 10.500 Euro wird der Schaden eines Unfalls vom Donnerstagmittag im Kreisverkehr "Am Europaplatz" in Heilbronn geschätzt. Vermutlich übersah ein 67-Jähriger eine 52-Jährige in ihrem Golf, als er mit seinem Audi vom rechten auf den linken Fahrtstreifen wechselte. Die beiden Autos kollidierten. Verletzt wurde dabei niemand.

Heilbronn: Unter Drogeneinfluss am Steuer

Bei einer Kontrolle in der Heilbronner Salzstraße am Donnerstagnachmittag stellte eine Streife Anzeichen auf Drogeneinfluss bei einem 38-jährigen Opel-Fahrer fest. Der Mann wurde von den Beamten gegen 15 Uhr angehalten. Ein Durchgeführter Urintest verlief positiv auf Cannabis. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben und nun mit einer Anzeige rechnen. Seine Weiterfahrt wurde vorerst untersagt und seinen Autoschlüssel musste er den Beamten geben.

Heilbronn: Zwei aufgebrochene Kiosks im Bereich des Wertwiesenparks

In der Nacht auf Donnerstag haben Unbekannte versucht zwei Kiosks in und um den Wertwiesenpark aufzubrechen. An einem Kiosk im Park scheiterten die Täter mit dem Versuch eine Türe aufzubrechen. Erfolgreich waren die Täter dagegen bei einem Kiosk in der Neckarhalde. Hier gelang es den Einbrechern eine Türe aufzubrechen und Bargeld zu entwenden. Das Polizeirevier Heilbronn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die die Taten beobachten konnten oder Hinweise auf die Einbrecher geben können, sich unter der Telefonnummer 07131 1042500 zu melden.

Heilbronn: Einbruch in Schule

In der Nacht auf Donnerstag sind Unbekannte in eine Schule in Heilbronn eingebrochen. Vermutlich durch ein eingeschlagenes Fenster gelangten die Täter zwischen 18.15 Uhr und 5.10 Uhr in das Schulgebäude in der Lenaustraße. Hier durchsuchten die Täter das Lehrerzimmer, Rektorat und Sekretariat. Die Einbrecher entwendeten nichts, verursachten aber einen Schaden von etwa 3.000 Euro. Das Polizeirevier Heilbronn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Einbruch beobachten konnten oder Hinweise auf die Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 07131 1042500, zu melden.

Heilbronn: Mit 1,62 Promille am Steuer

Eine A-Klasse fiel einer Streife am Freitagmorgen auf, als sie aus der Fußgängerzone in Heilbronn herausfuhr. Bei einer Kontrolle gegen 5 Uhr auf der Allee konnten die Beamten Anzeichen für Alkoholeinfluss bei dem 36-jährigen Mercedes-Fahrer feststellen. Ein Alkoholtest ergab 1,62 Promille bei dem Mann. Er musste eine Blutprobe und den Autoschlüssel abgeben. Seinen Führerschein konnte der 36-Jährige nicht abgeben, da er keinen besaß. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 13 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4635285 Polizeipräsidium Heilbronn

@ presseportal.de