Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

26.06.2020 - 13:11:47

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 26.06.2020 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn - Bad Mergentheim: Mann rennt auf Bundesstraße

Ein Mann, der sich am Donnerstagabend wohl in einem drogenbedingten Ausnahmezustand befand, rannte in Bad Mergentheim auf die B290. Der 36-Jährige war zuvor aufgrund von Drogenkonsum in ein Krankenhaus in der Uhlandstraße gebracht worden. Gegen 22.45 Uhr flüchtete der Mann von dort zunächst in die Buchener Straße, von wo er über eine Leitplanke der B290 sprang und dann auf die Bundesstraße rannte. Dort fuhren zu dem Zeitpunkt etwa vier bis fünf Autos, die den 36-Jährigen wie durch ein Wunder nicht erfassten. Zur Aufklärung der Umstände, bittet das Polizeirevier Bad Mergentheim die Autofahrer, sich unter der Telefonnummer 07931 54990 zu melden.

Niederstetten: Aus Handyverstoß wird Trunkenheitsfahrt

Eigentlich sollte ein 39-jähriger Autofahrer am Donnerstagabend in Niederstetten nur kontrolliert werden, weil er von einer Streife dabei beobachtet wurde, wie er auf der Fahrt sein Handy bediente. Die Streife des Polizeireviers Bad Mergentheim hielt den Dacia des Mannes gegen 20.45 Uhr an, um den Handyverstoß zu ahnden. Dabei schlug den Beamten eine Wolke von Alkoholdünsten entgegen. Der Mann wurde daraufhin zum Alkoholtest gebeten, der einen Wert von über 1,2 Promille anzeigte. Der 39-Jährige musste die Polizisten daraufhin zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Er muss nun mit Anzeigen wegen des Handyverstoßes und wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen.

Ahorn: Auto überschlagen - Fahrerin verletzt

Am Donnerstagmittag überschlug sich bei Ahorn ein PKW. Eine 25-Jährige war gegen 13.30 Uhr in ihrem BMW auf der Kreisstraße zwischen Ahorn-Buch und Ahorn-Eubigheim unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Das Auto kam nach links von der Straße ab, geriet in einen Graben, überschlug sich daraufhin und blieb letztendlich auf dem Dach liegen. Die Frau wurde bei dem Unfall verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Wagen wurde abgeschleppt.

Tauberbischofsheim: Fußgänger verletzt

In Tauberbischofsheim wurden am Donnerstagabend zwei Fußgänger leicht verletzt. Ein 55-Jähriger, der mit seinem PKW in der Straße "Am Wört" unterwegs war, wollte gegen 18 Uhr am Straßenrand anhalten, um einen 73-Jährigen zu begrüßen. Der Autofahrer setzte seinen Wagen zurück und erfasste dabei den Senior. Der stürzte und zog dabei seine gleichaltrige Begleiterin mit sich. Beide Fußgänger wurden leicht verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1014 E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4635253 Polizeipräsidium Heilbronn

@ presseportal.de