Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

25.06.2020 - 15:36:24

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 25.06.2020 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Mudau: Unfall verursacht und geflüchtet - Zeugen gesucht!

Ein Unbekannter beschädigte am Mittwochmorgen mit seinem Fahrzeug einen Pkw in Mudau und flüchtete im Anschluss. Der Besitzer des auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Bahnhofstraße abgestellten VWs bemerkte gegen 09.15 Uhr den Schaden an seinem Fahrzeug. Seinen Wagen hatte er zehn Minuten vorher dort abgestellt. Ein Unbekannter touchierte innerhalb dieses kurzen Zeitraums vermutlich beim Ein- oder Ausparken den VW und fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

Adelsheim: Einbruch - Zeugen gesucht!

Gleich zwei Einbrüche wurden von Dienstag auf Mittwoch in Adelsheim begangen. Zwischen 18.00 Uhr und 07.30 Uhr brachen Unbekannte in einen Kindergarten und die katholische Kirche in der Lachenstraße ein. Die Einbrecher hebelten an dem Kinderkarten die Eingangstüre auf und betraten die Räumlichkeiten. Die unverschlossene Kirche konnten die Täter vermutlich ohne Probleme betreten. Im Inneren beider Gebäude brachen sie Schränke, Geldkassetten und den Opferstock auf. Der entstandene Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Zeugen, die eine verdächtige Wahrnehmung gemacht haben oder Angaben zu den Taten machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Adelsheim unter der Telefonnummer 06291 648770 zu melden.

Haßmersheim: Unfallflucht - Zeugen gesucht!

In der Nacht auf Mittwoch beschädigte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug einen geparkten Pkw und kümmerte sich nicht um den Schaden. Zwischen 18.00 Uhr und 08.00 Uhr stand der VW auf einem Parkplatz in der Neckarstraße. Der Unfallverursacher prallte vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen den VW und flüchtete. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 18 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4634413 Polizeipräsidium Heilbronn

@ presseportal.de