Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

29.11.2019 - 15:36:33

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.11.2019 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Osterburken: Hoher Sachschaden aber keine Verletzten

Glücklicherweise wurde niemand verletzt als es am Donnerstagmittag im Industriepark in Osterburken zum Unfall kam. Ein 28-Jähriger übersah in seinem VW Passat wohl eine von rechts kommende 40-Jährige im VW Touran, weshalb es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß kam. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich etwa auf 8000 Euro.

Mosbach: Schmutzfink gesucht

Wer wirft mit vollen Kaffeebechern um sich? Diese Frage stellt sich seit vergangenem Freitag auch die Polizei in Mosbach. Ein Unbekannter hatte gegen 19 Uhr vom Elzpark aus einen Kaffeebecher aus Plastik auf die angrenzende Odenwaldstraße geworfen, der die Windschutzscheibe eines fahrenden Fords traf. Beschädigt wurde dieser dabei nicht, der verteilte Kaffee schränkte aber die Sicht des 62-jährigen Fahrers erheblich ein. Nun sucht die Polizei nach dem Kaffeewerfer. Zeugen, die Hinweise auf den Schmutzfinken geben können, werden gebeten, sich unter der Nummer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

Mosbach: Einbruch missglückt

In der Nacht zum Freitag versuchten Unbekannte in ein Restaurant in der Eisenbahnstraße in Mosbach einzubrechen. Die Täter kamen lediglich dazu ein Fenster der Gaststätte einzuschlagen, als sie gegen 2.30 Uhr vermutlich von einer Polizeistreife gestört wurden. Die Beamten fanden am Tatort lediglich das Loch im Fenster und verschiedene Einbruchsutensilien vor, nicht jedoch die Täter. Zeugen, die Hinweise zu diesen geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer 06261 8090 mit dem Polizeirevier Mosbach in Verbindung zu setzen.

Billigheim: VW-Bus aufgebrochen

Eine größere Summe Bargeld wurde in der Nacht zum Mittwoch aus einem VW-Bus in Billigheim gestohlen. Gegen 2.30 Uhr erwachten Anwohner der Straße "Am Pfannenstiel" durch lautes Geschepper. Ein Unbekannter hatte die Scheibe eines VW-Busses eingeschlagen und eine größere Summe Bargeld aus dem Fahrzeug entwendet. Zwei aus dem Schlaf geschreckte Zeugen sahen den Täter noch zu Fuß in Richtung Ortsmitte flüchten, verloren ihn aber beim Versuch ihm zu folgen aus den Augen. Die Polizei hofft nun auf weitere Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können. Diese mögen sich unter der Telefonnummer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1013 E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4454403 Polizeipräsidium Heilbronn

@ presseportal.de