Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

26.11.2019 - 11:56:19

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 26.11.2019 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Künzelsau: Staplerunfall

Bei einem Unfall mit einem Stapler verletzte sich am Montagmorgen eine 55-Jährige schwer. Gegen 8 Uhr kollidierten zwei Stapler in einem Versandzentrum in der Dieselstraße in Gaisbach miteinander, wodurch sich eine Staplerfahrerin ihren Fuß einklemmte. Sie wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Künzelsau: Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Beim Wendevorgang wurde ein parkendes Fahrzeug durch einen unbekannten Fahrzeuglenker beschädigt, welcher sich im Anschluss unerlaubt vom Unfallort entfernte. Das Fahrzeug des Geschädigten war am Montag, zwischen 9 Uhr und 17 Uhr im Rubensweg in Künzelsau auf der dortigen Wendeplatte abgestellt. In diesem Zeitraum muss es zum Unfall gekommen sein, wodurch am Sprinter ein Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro entstand. Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 940 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 17 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4450511 Polizeipräsidium Heilbronn

@ presseportal.de