Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

05.11.2019 - 13:21:35

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 05.11.2019 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Öhringen: Pech oder Bestimmung?

Großes Pech hatte am Montagmittag gegen 13:15 Uhr ein Autofahrer in Öhringen. Er kam in der Karlsvorstadt, vor dem Polizeirevier in Öhringen mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und krachte gegen einen Baum. Hierbei wurde nicht nur sein Fahrzeug zerstört, sondern auch festgestellt, dass der 43- Jährige keinen Führerschein besaß und zur Festnahme ausgeschrieben ist. Den Polizeibeamten gab er an, den vorgezeigten Führerschein im Internet gekauft zu haben. Der Ausflug endete für den Mann in einer Zelle des Polizeireviers Öhringen.

Schöntal: Versuchter Einbruch in Scheune

Nur auf Grund einer eigens angebrachten Sicherung durch den Inhaber, konnte in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Einbruch in eine Scheune in Schöntal, Westernhausen verhindert werden. Die Täter ließen nach Ihrem gescheiterten Versuch von der Scheunentüre ab. Es entstand kein Schaden.

Forchtenberg: Kinderkleidung verbrannt

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz kam es am Montagabend, gegen 19:00 Uhr, in Forchtenberg-Ernsbach. Ein aufmerksamer Zeuge nahm auf dem Weg zu seiner Arbeit starken Rauchgeruch war und entdeckte ein Feuer neben der Pachthofscheuer am Marktplatz. Als die Polizei am Geschehen eintraf war das Feuer bereits durch die alarmierte Feuerwehr, welche mit acht Mann vor Ort war, gelöscht. Bei näherer Betrachtung konnte festgestellt werden, dass in dem Feuer eine kleine Reisetasche mit Kinderkleidung verbrannt wurde. Auch eine Personenwaage mit Brandspuren sowie eine circa 70 Zentimeter lange Holzgabel und der dazu gehörende Holzlöffel wurden in unmittelbarer Nähe aufgefunden. Die Größe der aufgefundenen Kleidung entspricht der eines Kleinkindes. Die Polizei hofft auf Zeugen, die am Montagabend im Bereich der Pachthofscheuer verdächtige Wahrnehmungen machen konnten. Hinweise gehen an den Polizeiposten Niedernhall, Telefon 07940 8294.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 17 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de