Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

04.11.2019 - 16:21:20

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.11.2019 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Mosbach: Ungebetener Gast

Blutspuren und Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro hinterließ eine unbekannte Person in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einem Fitnessstudio in der Nähe des Elzstadions in Neckarelz. Die Person warf mit einem Pflasterstein ein Fenster ein und begab sich ins Gebäudeinnere. Möglicherweise verletzte sich die Person an der eingeschlagenen Scheibe. In den Räumen waren Blutspuren zu finden. Entwendet wurde offenbar nichts. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag verdächtige Wahrnehmungen in der Straße Zum Stadion gemacht haben. Hinweise gehen an das Polizeirevier Mosbach, Telefonnummer 06261 8090.

Aglasterhausen: Polizeibeamte löschen Fahrzeugbrand

Eine technische Ursache dürfte der Grund für einen Fahrzeugbrand am Samstagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, im Industriegebiet Im oberen Tal in Aglasterhausen gewesen sein. Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Mosbach nahm auf dem Parkplatz eines Supermarktes gerade ein Kleinstunfall auf, als ein Verkehrsteilnehmer angerannt kam und mitteilte, dass sein Audi während der Fahrt zu brennen begonnen hatte. Der Mann hatte den Wagen zuvor gewaschen und bemerkte bei der Weiterfahrt, dass es aus dem Motorraum rauchte. Als er am Fahrbahnrand die Motorhaube öffnete, entdeckte er Flammen im Motorraum. Die Beamten konnten das Feuer mit einem Feuerlöscher aus dem Streifenwagen schnell löschen. Sie konnten aber nicht verhindern, dass an dem Wagen Totalschaden in Höhe von rund 5.000 Euro entstand. Die Feuerwehr Aglasterhausen wurde ebenfalls alarmiert. Die Einsatzkräfte sorgten dafür, dass sich der Wagen nicht erneut entzündete.

Seckach: Autofahrer bei Unfall leicht verletzt

Leichte Verletzungen zog sich ein 70-jähriger Fiat-Fahrer bei einem Unfall am Samstagmittag, gegen 13.45 Uhr, auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Oberschefflenz und Seckach zu. Aus unbekannter Ursache kam der Fiat von der Fahrbahn ab und überschlug sich am Fahrbahnrand. Der Kleinwagen blieb beschädigt auf dem Dach liegen. Der Mann wurde dabei leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro.

Hardheim: Zwei Leichtverletzte nach Unfall

Vermutlich ohne auf den Verkehr auf der Bundesstraße in Hardheim zu achten, fuhr ein 21-jähriger Ford-Fahrer von einem Tankstellengelände aus auf die Durchgangsstraße ein. Auf der Bundesstraße kam es dann zum Zusammenstoß mit dem VW einer 38-Jährigen, die von Hardheim in Richtung Schweinberg fuhr. Der Ford-Lenker und die VW-Fahrerin wurden leicht verletzt und mussten mit Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser gebracht werden. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Ebenfalls im Einsatz war die Feuerwehr Hardheim. Die Einsatzkräfte sorgten dafür, dass ausgelaufene Betriebsstoffe aufgefangen wurden und sicherten die Unfallstelle ab.

Ravenstein: Autofahrt endete an Mauer

Vermutlich unter Alkoholeinfluss stand ein 23-jähriger VW-Fahrer, der am Freitagmorgen, gegen 6 Uhr, gegen eine Mauer in der Silcherstraße in Hüngheim gefahren ist. Eine Zeugin hatte den Unfall kurz nach 6 Uhr gemeldet. Weiterhin teilte die Frau mit, dass drei Fahrzeuginsassen weggelaufen seien. Beamte des Polizeireviers Buchen trafen den 23-jährigen Fahrzeughalter kurze Zeit später an der Unfallstelle an. Er stand unter Alkoholeinfluss - ein Test ergab einen Wert von 1,7 Promille - und stritt ab, den Unfall verursacht zu haben. Da es jedoch Hinweise darauf gibt, dass der Mann zum Unfallzeitpunkt am Steuer saß, wurden durch die Polizeibeamten Spuren gesichert und der Mann musste zur Entnahme einer Blutprobe mit in ein Krankenhaus kommen. Sollte sich im Laufe der Ermittlungen herausstellen, dass der 23-Jährige gefahren ist, kommen auf ihn der Entzug seines Führerscheins sowie eine Strafanzeige zu.

Höpfingen: Mehr als 40.000 Euro Sachschaden nach Unfall

Hoher Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagnachmittag, gegen 15.20 Uhr, in Höpfingen. Eine auf der Hardheimer Straße fahrende VW-Tiguan-Fahrerin übersah an der Kreuzung Richard-Kaiser-Straße eine von rechts kommende VW-Sharan-Lenkerin. Im Kreuzungsbereich stießen die Fahrzeuge zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass der SUV rückwärts durch ein Blumenbeet schleuderte und gegen eine Hauswand prallte. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, der Sachschaden an dem Haus wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. Die 35 und 34 Jahre alten Autofahrerinnen blieben unverletzt.

Ravenstein: Alkoholisierter Mann beleidigt Polizeibeamte

Zu einem Hausstreit, an dem ein stark alkoholisierter Mann beteiligt war, wurden Beamte des Polizeireviers Buchen am Samstagabend, gegen 23.45 Uhr, nach Ravenstein gerufen. Die Situation vor Ort hatte sich zwar beruhigt, aufgrund der erheblichen Alkoholisierung des Mannes konnte aber nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Konflikt zwischen dem Mann und der Frau fortsetzt. Aus diesem Grund wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Vor der Fahrt zum Polizeirevier und später in der Gewahrsamseinrichtung beleidigte der Mann die Polizeibeamtin und den -beamten aufs Übelste. Aus diesem Grund muss er nicht nur für die Kosten für den Aufenthalt in der Gewahrsamszelle aufkommen, sondern auch mit einer Anzeige wegen Beleidigung rechnen.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 11 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de