Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

08.10.2019 - 15:06:39

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.10.2019 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn - Weikersheim: Einbrecher unterwegs

Ungebetene Gäste hatte zwischen Sonntag, 14 Uhr und Montag, 15.45 Uhr, ein Clubheim in den Brühlwiesen in Weikersheim. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt in das Innere des Gebäudes und entwendeten dort mehrere elektronische Geräte sowie Bargeld und einen Zigarettenautomaten. Die Höhe des Diebstahlschadens liegt bei circa 2.000 Euro. Die Unbekannten richteten Sachschaden in Höhe von knapp 2.000 Euro an. Zeugen, die im tatrelevanten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen machen konnten, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07934 994712 an den Polizeiposten Weikersheim zu wenden.

Wertheim: Diebstahl aus Gaststätte - Zeugen gesucht

Unbekannte verschafften sich zwischen Sonntag, 23 Uhr und Montag, 8 Uhr, Zutritt zu dem Biergarten einer Gaststätte in der Mühlenstraße in Wertheim. Von dort aus gelangen die Täter über eine nicht verschlossene Tür in die Gaststätte und entwendeten dort Bargeld, Werkzeuge, zwei Gitarren, zwei Fahrzeugschlüssel und eine Küchenmaschine. Geflüchtet sind die Eindringlinge zu Fuß über den Biergarten in die Friedleinsgasse. Für den Transport des Diebesgutes wurde unter anderem ein alter Kinderwagen mit einer Wanne aus Korbgeflecht der Gaststätte benutzt. Eine Küchenmaschine ließen sie zurück und stellten diese vermutlich für den Abtransport bereit. Zeugen denen im tatrelevanten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen machen konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09342 91890 an das Polizeirevier Wertheim zu wenden.

Wertheim: Einbruch in Apotheke

Eine Apotheke in der Eichelgasse in Wertheim war in dem Zeitraum von Samstag auf Montag das Ziel von Einbrechern. Sie schlugen ein Schaufenster ein, gelangen aber nicht in das Innere der Apotheke. Entwendet wurde nichts, jedoch entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen machen konnten, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09342 91890 an das Polizeirevier Wertheim zu wenden.

Tauberbischofsheim: Hoher Sachschaden durch Aquaplaning

Deutlich fataler hätten am Sonntag drei Verkehrsunfälle auf der A81 bei Tauberbischofsheim ausgehen können. Aufgrund von Aquaplaning und vermutlich der Witterung nicht angepassten Geschwindigkeit kamen drei Autofahrer mit ihren PKWs ins Schleudern und prallten gegen die Leitplanken. Insgesamt entstand Sachschaden von knapp 37.000 Euro. Glücklicherweise wurde keiner der drei Beteiligten verletzt.

Külsheim: Fischsterben in Privat-Teich

Am Samstag meldete ein Fischzüchter der Polizei, dass in seinem privaten Teich im Gewann Kellershölzle in Külsheim circa 3.000 Saiblinge verendet sind. Der Teichbesitzer stellte die toten Fische bereits am 30. September fest. Insgesamt entstand ein Schaden von circa 10.000 Euro. Die Ursache für den Tod der Fische ist bislang noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und mit den Untersuchungen begonnen.

Bad Mergentheim: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Einfach davon gefahren ist ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug zwischen Mittwoch, 18 Uhr und Donnerstag, 13 Uhr, nachdem er einen Renault auf einem Parkplatz einer Rehaklinik in der Bismarckstraße in Bad Mergentheim beschädigte. Insgesamt entstand Sachschaden von knapp 1.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07931 54990 an das Polizeirevier Bad Mergentheim zu wenden.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 13 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de