Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

07.10.2019 - 16:26:33

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 07.10.2019 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Dörzbach: Feuerwehr im Einsatz

Aufgrund eines Fahrzeugbrands war die Freiwillige Feuerwehr Dörzbach am Sonntag, um 8.30 Uhr, in der Straße "Kleb" in Dörzbach im Einsatz. Ein Traktor geriet vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer vollständig löschen. Insgesamt entstand Sachschaden von knapp 25.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Künzelsau: Einfach davon gefahren - Zeugen gesucht

Einfach davon gefahren ist am Samstag, zwischen 15.20 Uhr und 15.50 Uhr, ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug, nachdem er einen in der Würzburger Straße auf einem Parkplatz eines Baumarktes geparkten Peugeot beschädigte. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte der Unbekannte den geparkten PKW. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von knapp 1.500 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07940 9400 an das Polizeirevier Künzelsau wenden.

Künzelsau: Mann schläft neben der Fahrbahn

Polizeibeamte fanden am Samstag, um circa 4.40 Uhr, in der Hauptstraße in Künzelsau einen am Boden neben der Fahrbahn liegenden 23-jährigen Mann. Erst nach mehrmaliger Ansprache durch die Einsatzkräfte reagierte er und versuchte sich aufzurichten. Dies gelang ihm jedoch vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung nicht. Erst durch die Mithilfe der Beamten, welche er widerwillig annahm, gelang es ihm auf beiden Beinen zu stehen. Die Polizisten wollten den Mann aufgrund seines Zustandes mit auf das Revier nehmen. Gegen diese Maßnahme widersetzte er sich. In den Räumlichkeiten des Reviers zeigte er sich weiterhin aggressiv und sperrte sich gegen die Maßnahmen der Beamten. Erst als er seinen Rausch ausgeschlafen hatte, durfte er wieder gehen.

Krautheim: Wild ausgewichen - Unfall

Weil ein Autofahrer am Freitagabend einem Wildtier ausgewichen war, führte dies zu einem Verkehrsunfall, der glücklicherweise nochmal glimpflich ausging. Der 43-jährige Fahrer eines Opels befuhr die Landesstraße zwischen Oberndorft und Neunstetten. Als ein Tier die Fahrbahn kreuzte, wich er nach links aus und kam beim Wiedereinlenken im Verlauf einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw kippte auf die Seite und prallte gegen ein Gebäude der Wasserversorgung. Der 43-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Die vor Ort eintreffende Polizeistreife nahm im Rahmen der Unfallaufnahme Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 0,7 Promille. Der Mann musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Mit einer Anzeige muss er nun rechnen.

Öhringen: Hohe Geschwindigkeit und unter Drogeneinfluss

Mit überhöhter Geschwindigkeit befuhr am Sonntag, um circa 17.30 Uhr, ein 18-Jähriger mit seinem VW-Golf die Haller Straße in Öhringen und kam dabei von der Fahrbahn ab. Der PKW kollidierte anschließend gegen die baulichen Einrichtungen eines Kreisverkehrs. Noch vor dem Eintreffen der Polizei versuchte der 18-Jährige von der Unfallstelle zu flüchten. Dies gelang ihm jedoch nicht. Während der Unfallaufnahme stellten die Ordnungshüter drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest verlief positiv. Für den 18-Jährigen war die Weiterfahrt somit beendet und er musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Mit einer Anzeige muss er nun rechnen.

Öhringen: Vorfahrt missachtet

Sachschaden von knapp 5.000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Freitag, um circa 16.15 Uhr, in Öhringen. Die 26-jährige Fahrerin eines BMWs befuhr die Bahnhofstraße in Richtung Kreuzungsbereich Schillerstraße. Dort wollte sie rechts auf die Schillerstraße abbiegen. Hierbei übersah sie den vorfahrtsberechtigten von links kommenden Seat einer 18-Jährigen. Die Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich miteinander. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die 26-Jährige muss nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 13 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de