Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

02.10.2019 - 17:06:39

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.10.2019 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Neuenstein: Autofahrerin leicht verletzt

Leichte Verletzungen zog sich eine 70-jährige Ford-Fahrerin bei einem Unfall am Dienstagnachmittag, kurz vor 16 Uhr, auf der Landstraße 1036 bei Neuenstein zu. Die Frau war von Öhringen aus nach Neuenstein unterwegs und wollte auf der Haller Straße (K 2356) nach Neuenstein fahren. Beim Linksabbiegen in die Kreisstraße übersah sie offenbar eine auf der Kreisstraße in Richtung L 1036 fahrende Opel-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Ford-Lenkerin leicht verletzt wurde und Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro an den beiden Autos entstand.

Künzelsau: Audi beschädigt und geflüchtet

Zeugen meldeten der Polizei in der Nacht auf Mittwoch eine Unfallflucht in der Künzelsauer Robert-Bosch-Straße. Eine bislang unbekannte Person fuhr mit einem unbeleuchteten Fiat Stilo vom Parkplatz eines Spielcenters auf die Robert-Bosch-Straße und prallte gegen einen dort am Fahrbahnrand geparkten Audi A 5. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher, ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro zu kümmern. Zeugen die den Unfall gesehen haben oder Hinweis auf den Fiat geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400, zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 11 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de