Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

02.10.2019 - 14:51:41

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.10.2019 mit mehreren Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Mudau: Baugerüst gestohlen

Ein Baugerüst, welches an einem Neubau eines Lebensmittel-Discounters in der Bahnhofstraße in Mudau aufgestellt war, entwendeten Unbekannte zwischen Montagabend und Dienstmorgen. Die Personen waren vermutlich mit einem Lastwagen oder Transporter unterwegs und fuhren von der L 523 aus über eine Wiese zu der am Ortseingang aus Richtung Langenelz liegenden Baustelle. Gestohlen wurden Gerüstteile im Wert von fast 10.000 Euro. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, soll sich unter der Rufnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen melden.

Elztal: Autofahrt endet im Straßengraben

Auf regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs war offenbar ein 61-jähriger Volvo-Fahrer am Dienstagvormittag auf der Landstraße zwischen Muckental und Dallau. In einer Linkskurve verlor der Mann die Kontrolle über sein Auto und fuhr in den Straßengraben. Dort prallte der Volvo gegen eine Baum und stürzte auf die Seite. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Waldbrunn: Unbekannte machen sich an Türschloss zu schaffen

Unbekannte haben zwischen 18. September und vergangenem Samstag versucht in ein Haus in der Brühlstraße in Schollbrunn zu gelangen. Die Bewohner waren längere Zeit abwesend. Diesen Zeitraum nutzten Unbekannte aus um das Schloss der Haustür des Einfamilienhauses aufzubohren. Das Haus betraten die Personen nicht, weshalb denkbar ist, dass sie möglicherweise bei ihrem Vorhaben gestört wurden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 06274 928050 beim Polizeiposten Limbach zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 11 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de