Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

14.08.2019 - 12:41:39

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.08.2019 mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Buchen: Vorfahrt missachtet - 14.000 Euro Sachschaden

Hoher Sachschaden in Höhe von rund 14.000 Euro entstand bei einem Unfall am Dienstag, gegen 14 Uhr, im Gewerbegebiet IGO in Buchen. Eine 24-jährige Ford-Lenkerin fuhr von der Albert-Einstein-Straße nach links auf die Carl-Benz-Straße, ohne die Vorfahrt einer dort in Richtung Einkaufszentrum fahrenden BMW-Fahrerin zu beachten. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision, wodurch beide Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden.

Buchen: Parkendes Auto gestreift - 9.000 Euro Sachschaden

Den notwendigen Abstand zu einem parkenden Fahrzeug hielt am Montagabend ein Audi-Fahrer in der Iglauer-Straße nicht ein. Die Folge war, dass der 28-Jährige mit seinem Wagen einen geparkten Opel streifte. Durch den Unfall wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 9.000 Euro.

Mosbach: Alkoholisiert und mit gestohlenem Motorrad unterwegs

Das Verhalten eines Motorradfahrers, der von der Bundesstraße 27 auf das Gelände einer Tankstelle in Neckarelz gefahren war, zog am Dienstagabend, kurz nach 23.45 Uhr, die Aufmerksamkeit zweier Polizeibeamter des Polizeireviers Mosbach auf sich. Als der Mann die Beamten erkannt hatte, stellte er die Maschine ab, lief zunächst hinter das Tankstellengebäude und rannte dann in Richtung Waldsteige davon. Die Beamten nahmen die Verfolgung zu Fuß auf und stellten den Flüchtigen kurze Zeit später. Mindestens drei Gründe für die Flucht stellten sich schnell heraus. Der 35-Jährige ist nicht im Besitz eines Führerscheins, hatte sich bei der Fahrt zu der Tankstelle alkoholisiert auf den Sattel gesetzt und eine Überprüfung ergab zudem, dass das Kawasaki-Motorrad am 25.07.2019 in Mosbach gestohlen wurde. Der 35-Jährige muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen. Zum einen wegen der Fahrt unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein. Darüber hinaus wird der 35-Jährige erklären müssen wie er in den Besitz des Motorrads im Wert von rund 4.000 Euro gelangt ist.

Mosbach: Unter Drogeneinfluss am Steuer

Anzeichen auf aktuelle Drogenbeeinflussung stellten Beamte des Polizeireviers Mosbach bei einer Kontrolle am Dienstagvormittag bei einer 24-jährigen Autofahrerin fest. Die junge Frau war mit ihrem Renault auf der Neckarelzer Straße in Mosbach unterwegs. Bei der Kontrolle am Ortsausgang in Richtung Neckarelz wurde ein Drogenvortest durchgeführt. Da dieser positiv verlief, musste die 24-Jährige den Wagen stehen lassen und die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Die Autofahrerin erwartet nun eine Anzeige und ein Fahrverbot.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 15 E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de