Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

07.08.2019 - 14:36:24

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 07.08.2019 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Kupferzell: Pkw in Brand

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Dienstag, um circa 17.50 Uhr in der Künzelsauer Straße in Kupferzell. Der Besitzer eines Mercedes parkte sein Auto im Hof seines Anwesens und hörte kurze Zeit später einen lauten Knall. Er stellte fest, dass der Motorraum seines PKWs in Flammen stand. Die Feuerwehr rückte aus und konnte den Brand vollständig löschen. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von knapp 1.200 Euro.

Mulfingen: Alkoholisiert am Steuer, das wird teuer!

Sachschaden von insgesamt knapp 15.000 Euro verursachte ein 36-jähriger Autofahrer am Dienstag, um circa 17.30 Uhr bei Mulfingen. Der Mann befuhr mit seinem VW eine Straße von Mulfingen in Richtung Ailringen. Im Verlauf einer Linkskurve kam er mit seinem PKW rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte hierbei mehrere Leitpfosten, ein Verkehrszeichen und die Leitplanke. Der Fahrer zog sich glücklicherweise keine Verletzungen zu. Die Beamten vor Ort stellten während der Unfallaufnahme Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,6 Promille. Er musste die Beamten daraufhin zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. An seinem VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Mit strafrechtlichen Konsequenzen muss er nun rechnen.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 13 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de