Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

05.08.2019 - 16:36:40

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 05.08.2019 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Schöntal: Reh gegen Motorrad

Noch mal Glück im Unglück hatte ein Motorradfahrer am Sonntagnachmittag bei Schöntal. Der 49-jährige Mann war gegen 15.15 Uhr mit seinem Zweirad auf der L 1025 in Richtung Winzernhofen unterwegs, als plötzlich von links ein Reh in die Fahrbahn rannte und gegen das Motorrad knallte. Der Fahrer des Krad schaffte es sein Gefährt zu stabilisieren und stürzte nicht. Trotzdem wurde er durch den Aufprall des Rehs leicht verletzt. Das Reh ist durch den Kollision verendet. An dem Kraftrad entstand durch den Unfall Sachschaden in Höhe von zirka 2.000 Euro.

Schöntal: Gegen Mauer gefahren

Alkohol war vermutlich die Ursache eines Unfalls am Sonntagmorgen bei Schöntal. Ein 25-Jähriger war kurz vor 7 Uhr mit seinem BMW unterwegs. Er passierte die Ortsdurchfahrt in Schöntal-Winzenhofen in Richtung Schöntal-Westernhausen und bog dann an der Einmündung zur Aschhäuser Straße nach rechts ab. Beim Abbiegen verlor der Mann jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug, sodass es dann gegen eine Mauer prallte. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher einfach weiter. Den beschädigten BMW entdeckte ein Zeugen wenig später oberhalb von Westernhausen. Die darüber informierte Polizei traf den mutmaßlichen Unfallverursacher alkoholisiert dann im Bereich eines Abhangs an. Ein von dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von zirka 2,2 Promille. Er musste die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten und muss nun mit entsprechenden Anzeigen rechnen. An dem BMW entstand schätzungsweise 20.000 Euro Sachschaden. Der an der Mauer entstandene Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt.

Öhringen: Gewütet aber nichts gestohlen

Unbekannte Randalierer waren zwischen Samstag, 23 Uhr, und Sonntag, 7 Uhr, auf dem Veranstaltungsgelände Allmand in Öhringen unterwegs. Die Täter rissen den Bretterverschlag einer Wurstbude ab und traten das Ausgabefenster ein, hebelten den Holzverschlag eines Getränkestandes auf und beschädigten den Rollladen eines Kaffees. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge wurde nichts gestohlen. Der Gesamtsachschaden ist noch unbekannt. Zeugen, die Hinweise auf die Randalierer geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 in Verbindung zu setzen.

Pfedelbach: Fahrrad gestohlen

Auf ein bei einer Realschule in der Pfedelbacher Pestalozzistraße abgestelltes Mountainbike der Marke Bulls Sharptale hatte es ein Unbekannter am Freitag, zwischen 18 Uhr und 18.45 Uhr, abgesehen. Zeuge, die Hinweise 07941 9300 beim Polizeirevier Öhringen melden.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 15 E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de