Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

12.10.2018 - 13:26:46

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.10.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Ingelfingen: Aus Wut zerkratzte er den Pkw

Auf dem Parkplatz einer Gaststätte in der Jahnstraße in Ingelfingen kam es am Donnerstagabend zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw. Ein 48-jähriger Mann verließ die Gaststätte und lief zu seinem geparkten Auto. Dort bemerkte er einen sehr nah an seinem Fahrzeug geparkten Opel Meriva. Dem 48-Jährigen war es nicht möglich über die Fahrertüre einzusteigen. Nachdem er über die Beifahrertüre einstieg fuhr er rückwärts aus der Parklücke und hielt dann nochmal an. Er lief in Richtung des Opels und zerkratzte mit seinem Schlüssel die komplette rechte Seite. Der Fahrer des beschädigten Pkws bemerkte kurze Zeit später den Schaden und verständigte die Polizei. Der Streife konnte der Mann ein Foto von dem neben ihm geparkten Fahrzeug auf dem Handy zeigen. Er hatte sich angewöhnt bei solchen Parkverhältnissen grundsätzlich Lichtbilder von den daneben stehenden Fahrzeugen zu fertigen. Die Streife überprüfte die Halteradresse des auf dem Foto abgelichteten Kennzeichens. Der 48-Jährige öffnete die Türe und gestand den geschilderten Sachverhalt. Als Grund gab er an, dass er wütend über die Parksituation war und deswegen über die Beifahrerseite einsteigen musste. An dem Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 800 Euro. Der 48-Jährige muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Weißbach: Radfahrer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am Donnerstagmorgen im Hellas Weg in Weißbach. Der 36-jährige Fahrer eines Audis wollte von der Hauptstraße kommend nach links in den Hellas Weg abbiegen. Während des Abbiegevorganges schnitt er die Kurve, so dass er mit dem ordnungsgemäß im Hellas Weg entgegenkommenden 31-jährigen Radfahrer kollidierte. Durch den Sturz verletzte sich der Radfahrer und kam vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 3.500 Euro. Der Fahrer des Audis muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Mulfingen: Polizeikontrolle stoppt betrunkenen Pkw-Fahrer

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Donnerstag, um circa 17.20 Uhr, in der Langenburger Straße in Mulfingen, stellte eine Polizeistreife bei einem 37-jährigen Fahrer eines Audis einen erheblichen Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von circa 2,7 Promille. Die Weiterfahrt war für den Mann beendet und er musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Mit einer Anzeige und einem Fahrverbot muss er nun rechnen.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn E-Mail: Sinah.Moll@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de