Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

10.10.2018 - 19:41:24

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 10.10.2018 mit einem Bericht aus dem Stadtkreis Heilbronn

Heilbronn - Heilbronn/B39: Drei Verletzte bei Zusammenstoß zwischen Pkw und Linienbus

Kurz vor 16 Uhr kam es heute (10.10.2018) auf der B 39 zwischen HN-Kirchhausen und HN-Frankenbach zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Linienbus. Die 20-jährige Lenkerin eines Audis befuhr die B 39 von HN-Kirchhausen kommend und wollte nach links auf die Franz-Reichle-Straße in Richtung Böllinger Höfe abbiegen. Dabei übersah sie einen sich auf einer Einweisungsfahrt befindlichen entgegenkommenden Linienbus. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der 19-jährige Mitfahrer im Audi schwer, die 20-jährige Audi-Fahrerin leicht verletzt. Beide wurden von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Im mit fünf Personen besetzten Linienbus wurde die 41-jährige Busfahrerin leicht verletzt und zur Beobachtung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Der nicht mehr fahrbereite Audi musste abgeschleppt werden. Die B 39 ist zum momentanen Zeitpunkt (17.30 Uhr) noch voll gesperrt.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 10 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de