Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

05.10.2018 - 15:01:34

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 05.10.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Künzelsau: Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Dienstag zwischen 11.50 Uhr und 12.15 Uhr in der Würzburger Straße, auf Höhe der Hausnummer 26, in Künzelsau. Der Fahrer eines VW Golfs parkte um 11.50 Uhr sein Fahrzeug auf einem dortigen Parkplatz vorwärts ein. Als der Mann um 12.15 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er an der Stoßstange hinten rechts einen Schaden fest. Vermutlich beschädigte der Unbekannte beim Ein- oder Ausparken in einem gegenüberliegenden Parkplatz den VW. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07940 940441 an das Polizeirevier Künzelsau zu wenden.

Mulfingen: Diebe entwendeten Obstsammelmaschine

Unbekannte entwendeten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch aus der Schafgasse in Mulfingen/Ailringen eine motorbetriebene Obstsammelmaschine. Für den Abtransport der Maschine haben die Diebe vermutlich einen Anhänger oder ein Fahrzeug mit Ladefläche benutzt. Bei dem Gerät handelt es sich um eine 350 Kilogramm schwere Maschine in der Farbe Grün der Firma Bäuerle Landtechnik. Die Maschine hat circa 8 PS und besitzt einen hydraulischen Antrieb. Sie ist circa 1,30 Meter breit und 2,50 Meter lang. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der Nacht machen konnten. Hinweise werden unter der Telefonnummer 06294 234 an den Polizeiposten Krautheim erbeten.

Ingelfingen: Riskantes Überholmanöver gefährdet Andere

Am Donnerstagmorgen befuhr ein 44-jähriger Fahrer eines Fiats die L 1022 von Hermuthausen kommend in Fahrtrichtung Belsenberg. Vor ihm fuhren ein Pkw und ein Sattelzug. Der 44-Jährige entschied sich dazu beide Fahrzeuge noch vor einer Rechtskurve zu überholen. Als er auf gleicher Höhe mit dem Sattelzug war, kam ihm plötzlich ein VW Golf entgegen. Der 33-jährige Fahrer des VWs musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, rechts in die Leitplanke fahren. Der Fahrer des Fiats wich nach rechts aus, touchierte hierbei den Sattelzug und setzte dann seine Fahrt fort. Ein aufmerksamer Zeuge erkannte das Fehlverhalten des 44-jährigen Fiat Fahrers und fuhr ihm hinterher. Während der Fahrt verständigte er die Polizei. Der Fahrer konnte kurze Zeit später durch eine Polizeistreife gestoppt werden. Den Führerschein musste er noch an Ort und Stelle an die Polizei übergeben. Mit einer Anzeige und einem Fahrverbot muss er nun rechnen.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn E-Mail: Sinah.Moll@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de