Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

12.09.2018 - 12:07:12

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.09.2018 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn - Weikersheim: Erst Schlangenlinien dann Unfall

Mit 2,6 Promille war ein Autofahrer am Dienstagnachmittag, gegen 15 Uhr, in Weikersheim unterwegs. Zunächst fiel der Wagen in der Hauptstraße auf. Dort soll der Fahrer des Pkw diesen in deutlichen Schlangenlinien gelenkt haben. Eine alarmierte Polizeistreife fand das Auto anschließend mit laufendem Motor in einer nahegelegenen Garage. Der Fahrer selbst saß auf einem Sofa vor seinem Golf in der Garage. Ein weiterer Zeuge kam hinzu und teilte den Beamten mit, dass es an der Ecke Bismarckstraße / Hauptstraße mit dem Fahrzeug des Betrunkenen zu einem Verkehrsunfall gekommen sei. Nach der Unfallaufnahme musste der 51-Jährige zur Blutentnahme. Auf ihn wartet jetzt eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Wertheim: Leitplanke beschädigt

Auf der Strecke zwischen Bronnbach und Reicholzheim kam am Dienstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, ein 22-jähriger mit seinem Wagen in einer leichten Linkskurve zu weit nach rechts in den Grünstreifen. Versuche gegenzulenken blieben erfolglos. Der Wagen kam noch weiter nach rechts und beschädigte dort circa zehn Meter Leitplanke. An seinem Peugeot entstanden hierbei 1.500 EUR, an der Leitplanke circa 1.000 EUR Sachschaden. Verletzt wurde der Fahrer hierbei nicht.

Wertheim: 1.500 EUR Schaden beim Ausparken verursacht

Vermutlich ein Wohnmobil oder ein sonstiges höheres Fahrzeug verursachte beim Ein- oder Ausparken auf dem Parkplatz eines Outlets in der Wertheimer Straße, Almosenberg, am frühen Dienstagabend, zwischen 18.15 und 20 Uhr, Sachschaden in Höhe von circa 1.500 EUR an einem geparkten VW-Touran. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Wertheim bittet Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer 09342 91890 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 17 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de