Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

10.09.2018 - 15:32:00

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 10.09.2018 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn - Bad Mergentheim: Weidezaun beschädigt - Zeugen gesucht

Freilaufende Rinder auf der B 290 zwischen Edelfingen und Bad Mergentheim wurden am Sonntagnachmittag der Polizei gemeldet. Die Rinder konnten durch deren Besitzer wieder eingefangen und zurück auf die Weide im Gewann Unterer Ketterberg getrieben werden. Wie sich herausstellte, waren drei Weidezaunstäbe beschädigt und weitere Stäbe einfach aus dem Boden gezogen worden. Die Polizei Bad Mergentheim hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Hinweise unter der Telefonnummer 07931 54990.

Wertheim: Beim Ausparken anderen Pkw beschädigt

Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag, kurz vor 22.30 Uhr, in der Spessartstraße in Wertheim ereignete. Der 41-jährige Lenker eines Fords stieß beim Einparken in eine Parklücke mit seinem Fahrzeug gegen einen ordnungsgemäß geparkten VW und beschädigte diesen.

Wertheim-Reicholzheim: Vorfahrt nicht beachtet

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag in Wertheim an der Kreuzung Alte Heerstraße und Landesstraße 506 ereignete. Die 21-jährige Fahrerin eines Fiats wollte von der alten Tauberbrücke kommend die Landesstraße queren. Dabei übersah sie den Opel eines auf der Landesstraße fahrenden vorfahrtsberechtigten 53-Jährigen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde die 54-jährige Beifahrerin im Opel leicht verletzt.

Wertheim: Wegen tiefstehender Sonne vorfahrtsberechtigten Lkw übersehen

Wegen der tiefstehenden Sonne übersah am Sonntagmorgen in Wertheim ein 61-jähriger Fahrer eines Fords einen vorfahrtsberechtigten Lkw. Der 61-Jährige befuhr die Breslauer Straße und wollte nach rechts in den Bestenheider Höhenweg einbiegen. Dabei übersah er den von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Lkw eines 34-Jährigen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 10 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de