Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

17.04.2018 - 15:31:40

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 17.04.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Ravenstein: Zwei Verletzte und Sachschaden nach Auffahrunfall auf Autobahn

Vermutlich weil er das Bremsmanöver einer vorausfahrenden Skoda-Lenkerin zu spät erkannte, fuhr ein 30-jähriger VW-Fahrer am Montag, gegen 9.30 Uhr auf deren Kleinwagen auf. Die 24-Jährige war gemeinsam mit ihrem Mitfahrer auf der Bundesautobahn 81 in Richtung Würzburg unterwegs, als sie kurz nach der Anschlussstelle Osterburken verkehrsbedingt abbremsen musste. Der Golf-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte in das Heck des Skodas. Dabei wurden die Autofahrerin und ihr 23-jähriger Beifahrer verletzt. Die beiden Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro.

Buchen: Führerschein reichte nicht aus

Eigentlich hätte ein 26-jähriger BMW-Fahrer es wissen müssen, dass er mit der Fahrerlaubnissklasse B nur Anhänger bis zu einem bestimmten Gewicht ziehen darf. Da er diese Regelung jedoch ignorierte und am Montagmorgen auf der Eberstadter Straße in Buchen mit einem rund 2,5 Tonnen schweren Anhänger unterwegs war, muss er nun mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen. Der Mann war an der Bushaltestelle "Am Weidenbaum" von Beamten des Polizeireviers Buchen einer Kontrolle unterzogen worden. Dabei konnte festgestellt werden, dass der Mann lediglich im Besitz einer Fahrerlaubnisklasse ist, welche für das Fahren des Gespanns nicht ausreicht. Der 26-Jährige durfte nach der Kontrolle mit dem Anhänger nicht weiterfahren.

Haßmersheim: Diebe überschätzten ihre Kräfte

Auf eine rund 200 kg schwere historische Schiffsschraube, die in einem Garten im Auweg in Haßmersheim stand, hatten es Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag abgesehen. Den Personen gelang es sogar das schwere Teil über den Rasen bis zu einem Mäuerchen zu schleppen. Dort ließen sie aber von ihrem Vorhaben ab und ließen die Schiffsschraube zurück. Da es sich bei dieser Tat nicht nur um Unfug handelt, sondern vermutlich um einen versuchten Diebstahl, hat der Polizeiposten Aglasterhausen die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06262 9177080 zu melden.

Billigheim: Vorfahrt missachtet - eine Verletzte Autofahrerin

Die Vorfahrt einer Audi-Fahrerin missachtete eine 65-jährige Mercedes-Lenkerin am Montagabend gegen 18 Uhr an der Einmündung Sulzbacher Straße / Veilchenweg in Billigheim. Die Frau wollte mit ihrem Mercedes aus dem Veilchenweg auf die Sulzbacher Straße fahren. Dabei übersah sie offenbar den aus Richtung Sulzbach kommenden Audi einer 28-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem eine 58-jährige Mitfahrerin im Audi leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 11 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!