Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

13.04.2018 - 16:01:36

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.04.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Limbach: Zeuge meldet sich nach Presseaufruf

Erfolgreich war ein Zeugenaufruf in den Medien wegen eines Umweltsünders, der 40 Altreifen und zwei Kanister Altöl an einem Fahrsilo neben der B 27 zwischen Heidersbach und Rittersbach abgeladen hat. Zum Glück lief nichts aus den Ölkanistern, das wäre wahrscheinlich eine Katastrophe für den dort vorbeifließenden Guckenbach gewesen. Inzwischen hat sich ein Zeuge gemeldet, der gesehen hat, wie ein Mann den Müll am Montag, 9. April, an der Stelle illegal entsorgte. Der Unbekannte lud gegen 9.30 Uhr sein Fahrzeug aus. Bei diesem handelt es sich um einen größeren roten Pickup mit hohen Bordwänden. Der Mann ist 50 bis 60 Jahre alt, hat dunkles, kurzes Haar. Er trug zur Tatzeit einen Oberlippenbart und einen Dreitagesbart. Bekleidet war er mit einem Monteuranzug. Die Polizei sucht nun nach dem roten Pickup sowie dem Unbekannten und bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 06274 928050 beim Polizeiposten Limbach zu melden.

Aglasterhausen: Dreister Dieb stiehlt Winterreifen

Einen kompletten Satz Winterreifen stahl ein dreister Dieb am Donnerstagabend in Aglasterhausen. Der Unbekannte wurde bereits am Donnerstagnachmittag, gegen 15 Uhr, im Hof eines Gebäudes in der Hauptstraße erwischt, als er gerade zwei Reifen wegtragen wollte. Die Eigentümerin sprach ihn an, woraufhin er die Räder zurücklegte. Offenbar kam er wieder, denn in der Zeit zwischen 18 und 20.30 Uhr verschwand der komplette Satz dann doch. Die Reifen sind auf schwarzen Stahlfelgen aufgebracht, die mit silbernen VW-Radkappen verkleidet sind. Bei seinem ersten Versuch fuhr der Täter mit einem schwarzen VW Passat Kombi weg. Der Mann ist Mitte 40, etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß und sehr schlank. Er hat kurze, schwarze Haare und soll ein osteuropäisches Aussehen haben. Hinweise auf die Reifen oder den Unbekannten sowie dessen schwarzen VW Passat Kombi werden erbeten an den Polizeiposten Aglasterhausen, Telefon 06262 9177080.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 12 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!