Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

12.04.2018 - 13:31:51

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.04.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Mosbach: Mehrere Autokennzeichen in Parkhaus entwendet

Auf Autokennzeichen hatten es am Mittwoch offenbar Unbekannte in einem Mosbacher Parkhaus an der Neckarelzer Straße abgesehen. Drei Betroffene meldeten der Polizei, dass diese zwischen morgens und abends von ihren an der Örtlichkeit geparkten Fahrzeugen montiert und entwendet wurden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die unbekannten Langfinger geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261/809-0 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

Mosbach/Neckarelz: Scheiterte der unbekannte Einbrecher?

Von dem Vorhaben in eine Sporthalle in der Mosbacher Straße in Neckarelz einzubrechen, ließ ein Unbekannter nach mehreren Versuchen offenbar ab. Im Zeitraum von Dienstagmorgen bis Mittwochmorgen setzte er mit einem unbekannten Werkzeug mehrmals an einer Tür an, um sie gewaltsam zu öffnen. Entweder gelang ihm dies nicht oder er flüchtete aus einem anderen Grund. Fakt ist, dass der Unbekannte nicht in das Gebäude gelangte. Zeugen, die den Vorfall beobachteten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261/809-0 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

Mosbach/Waldstadt: Mit Bienenstock auf und davon

Mit einem Bienenstock aus Waldstadt sind Unbekannte im Zeitraum von Donnerstag, 5. April, bis Mittwoch, 11. April, verschwunden. Der Bienenkasten aus naturfarbenem Holz stand hinter einer Feldscheune an der Solbergallee und ist zweistöckig angelegt. Das Diebesgut hat einen Wert in Höhe von circa 250 Euro. Wer die Unbekannten bei der Entführung der Bienen beobachtet hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261/809-0 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 18 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!