Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

08.04.2018 - 16:06:58

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.04.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Mosbach: Kradfahrer leicht verletzt

Beim Versuch eine Vollbremsung auf der Odenwaldstraße in Mosbach durchzuführen, stürzte ein 18-jähriger Leichtkraftradfahrer und verletzte sich hierbei leicht. Der Biker übersah offenbar einen auf der Odenwaldstraße fahrenden und verkehrsbedingt im Bereich der Amthausstraße anhaltenden VW Polo. Bei seiner Vollbremsung zog er offenbar zu stark an seiner Vorderbremse, sodass er über sein Krad auf den Kofferraum des Polos fiel. Am Polo entstand Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro.

Mosbach: Roller gestohlen In der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag wurde im Mosbacher Erlenweg ein Motorroller gestohlen. Der Roller mit dem Kennzeichen HRA 303 stand unverschlossen vor der Haustür des Nutzers. Als dieser am Donnerstagmorgen, gegen 4 Uhr wegfahren wollte, bemerkte er das Fehlen. Der Roller der Marke Explorer ist schwarz-weiß lackiert, hat eine schwarze Sitzbank mit Rissen und einen auffallend grünen Heckträger. Hinweise zum Verbleib nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Aglasterhausen: Geparkter Pkw beschädigt und geflüchtet Einen Schaden von 2.000 Euro hinterließ ein unbekannter Pkw Lenker am Donnerstag an einem in der Bahnhofstraße in Aglasterhausen abgestellten VW-Touran. Der Wagen war zwischen 8.10 Uhr und 18 Uhr auf dem Gelände einer Arztpraxis geparkt. Um den Schaden kümmerte sich der Verursacher nicht. Die Polizei Mosbach sucht daher nach Zeugen die den Unfall beobachten konnten. Hinweise werden unter der Telefonnummer 06261 8090 entgegengenommen.

Buchen/Walldürn: Schaufel verloren Eine Schaufel ist am Freitagmorgen, gegen 11.40 Uhr, zwischen Walldürn und Buchen von einem Baustellenfahrzeug auf die B27 gefallen. Zwei hinter dem Lkw fahrende Pkw konnten der Schaufel ausweichen indem sie auf die Gegenfahrbahn fuhren. Ein Zeuge, der sich circa 200 Meter hinter den Beteiligten befand räumte die Schaufel schließlich zur Seite, sodass kein Schaden entstand. Die Polizei Buchen sucht nun den Besitzer der Schaufel, dieser wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 zu melden.

Osterburken: Ampelmasten bei Unfall beschädigt

Beim Abbiegen von der Adelsheimer in die Hemsbacher Straße in Osterburken, übersah der Fahrer eines VW-Polo am Freitagnachmittag, gegen 15.05 Uhr, einen entgegenkommenden Audi A4. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Pkw wurden durch die Wucht des Aufpralls gegen zwei verschiedene Ampelanlagen abgewiesen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Der Audifahrer verletzte sich leicht.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 17 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!