Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

06.02.2018 - 16:31:30

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 06.02.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Kupferzell: LKW mit Anhänger in Graben gerutscht

Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Montag, gegen 12.30 Uhr, ein 36-Jähriger mit einem Lkw mit Anhänger von der Fahrbahn der Bundesstraße 19 abgekommen. Der Mann fuhr von Künzelsau kommend in Richtung Kupferzell. Als das Gespann in den rechten Straßengraben rutschte, entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Zur Bergung des 15-Tonners mit Anhänger wurde eine Vollsperrung auf der Bundesstraße eingerichtet.

Schöntal: Matratzen abgeladen

Alte Matratzen und Teppichbodenreste liegen auf Gemarkung Oberkessach im Gewann "Häldenwald" in Schöntal. Ein Unbekannter hat sie dort vermutlich mit einem größeren Anhänger zu einem unbekannten Zeitpunkt vor dem 3. Februar abgelegt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit Hinweisen auf den Verursacher beim Polizeiposten Krautheim, unter der Telefonnummer 06294 234, zu melden.

Bretzfeld: Fahrzeug auf zwei weitere Fahrzeuge geschoben

Bei einem Unfall am Montag, gegen 14.30 Uhr, sind auf der Landesstraße in Bretzfeld zwei Personen leicht verletzt worden. Aufgrund eines technischen Defektes seines Ford Focus kam ein 28-Jähriger am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Eine 45-Jährige bemerkte dies rechtzeitig und bremste ihr Fahrzeug deshalb ab. Der 70-jährige Fahrer eines weiteren Wagens konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr daher auf das vordere Fahrzeug auf. Aufgrund des Aufpralls schon sich dieses dann in den defekten Ford Focus. Dabei wurden der 70-Jährige und seine Mitfahrerin leicht verletzt. Beide wurden anschließend im Krankenhaus behandelt.

Öhringen: Hyundai zerkratzt und beschädigt

2.000 Euro Sachschaden hat ein Unbekannter am Montag angerichtet, als er mutwillig einen geparkten Hyundai auf einem Parkplatz an der Herrenwiesenstraße in Öhringen mit einem spitzen Gegenstand zerkratzte. Der Pkw stand von der Herrenwiesenstraße aus gesehen in dritter Reihe in etwa auf Höhe einer Fußgängerfurt. Als möglicher Tatzeitraum kommt 8.50 bis 12.35 Uhr infrage. Zeugen, die den unliebsamen Verursacher bei der Sachbeschädigung beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 beim Polizeirevier Öhringen zu melden.

Weinsbach: BMW gestreift und einfach weitergefahren

Obwohl er mit seinem Fahrzeug während der Fahrt auf der Kreisstraße 2352 den BMW einer 24-Jährigen gestreift hat, ist ein Unbekannter am Montag, gegen 7.15 Uhr, einfach in Fahrtrichtung Weinsbach weitergefahren. Die 24-Jährige war aus Richtung Weinsbach kommend in Fahrtrichtung Neuenstein unterwegs, als der Unbekannte im Gegenverkehr offenbar das Rechtsfahrgebot nicht konsequent einhielt und auf ihre Fahrbahn kam. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 400 Euro. Offenbar handelte es sich bei dem Fahrzeug des Unbekannten um einen dunklen Pkw. Zeugen, die den Unfall oder den Verursacher beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 beim Polizeirevier Öhringen zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 18 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!