Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

12.12.2017 - 15:56:42

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Hohenlohekreis vom 12.12.2017

Heilbronn - Forchtenberg: Verkehrsschild umgefahren und geflüchtet

Ein Verkehrsschild, mit dem Zeichen Nr.222 der StVO (Vorbeifahrt rechts), wurde am Sonntagmittag, in der Zeit von 11:30 Uhr bis 12:50 Uhr, in Forchtenberg, Forchtenberger Straße an der Einmündung zur Landesstraße 1045 umgedrückt und beschädigt. Das Schild stand zuvor auf der dortigen Verkehrsinsel. Es wird vermutet, dass ein Pkw auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern geriet und gegen das Schild prallte. Anschließend flüchtete der Fahrer. Das Polizeirevier Künzelsau sucht Zeugen des Unfalls. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07940 9400 zu melden.

Öhringen: Umgestürzter Baum führt zu Verkehrsunfall

Ein umgestürzter Baum versperrte am frühen Dienstagmorgen, gegen 04.15 Uhr, die Landesstraße zwischen Friedrichsruhe in Richtung Öhringen im Bereich Platzfeld. Durch einen Verkehrsteilnehmer wurde der Baum bereits abgesichert. Ein 29-jähriger übersah das Hindernis und fuhr mit seinem Toyota über das liegende Geäst. Am Fahrzeug entstand hierdurch Totalschaden in Höhe von ungefähr 5.000 Euro. Der Baum wurde anschließend durch die Freiwillige Feuerwehr Öhringen entfernt. Diese war mit zwei Fahrzeugen und 10 Mann vor Ort.

Jagsthausen: Unfall auf vereister Fahrbahn

Auf schneebedeckter Fahrbahn kam es auf der Bergstraße in Jagsthausen am Sonntagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 63-Jähriger fuhr mit seinem Pkw auf der Edelmannshofer Straße und wollte an der Einmündung Bergstraße seinen Wagen abbremsen, um einer von links kommenden 21-Jährigen die Vorfahrt zu gewähren. Hierbei rutschte sein Fahrzeug in den Einmündungsbereich und kollidiert mit dem Wagen der jungen Frau. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 17 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!