Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

24.05.2017 - 12:31:35

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Hohenlohekreis

Kupferzell: Fahrzeugtank aufgerissen - Straße gesperrt

Die Dorfstraße in Kupferzell-Feßbach war am Dienstagvormittag für zwei Stunden gesperrt. Gegen 9.30 Uhr hatte ein 31-Jähriger mit seinem Tiertransporter dort mehrere Schweine in einem landwirtschaftlichen Betrieb aufgeladen. Als er danach von der Hofeinfahrt auf die Dorfstraße einbiegen wollte, blieb sein Lkw mit dem Treibstofftank vermutlich an einer Bodenwelle hängen und wurde beschädigt. Es flossen mehrere Liter Sprit aus dem Tank und verteilten sich auf der Straße. Die Feuerwehr Kupferzell kam mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort um den ausgelaufenen Diesel zu binden. Mitarbeiter des örtlichen Bauhofs transportierten anschließend Erdreich und Ölbinder ab. Während der Arbeiten musste die Straße für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden.

Künzelsau-Ohrenbach: Wer beobachtete Müllsünder?

Seinen Abfall hat ein Unbekannter in den vergangenen Tagen neben einem Waldstück in Künzelsau-Ohrenbach illegal abgelagert. Dabei handelt es sich um zwei blaue Müllsäcke, in denen sich neben Renovierungsutensilien wie Pinsel, Farbrollen und ähnlichem auch Styroporreste und Hausmüll befanden. Wer Hinweise auf den Müllsünder geben kann, sollte sich bei der Polizei in Künzelsau, Telefon 07940 9400, melden.

Öhringen: Pkw gestreift und weitergefahren

Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro hat ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Dienstagnachmittag in Öhringen angerichtet. In der Zeit zwischen 15.15 und 16 Uhr hatte der Kunde eines Supermarktes im Gewerbegebiet Im Steinfeldle seinen Audi A6 auf dem Parkplatz, direkt neben der Be- und Entladezone abgestellt. Als er nach dem Einkauf zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er frische Beschädigungen an der hinteren, rechten Stoßstange fest. Möglicherweise handelt es sich bei dem Unfallverursacher um einen Lkw-Fahrer, der gegen 15.30 für den Einkaufsmarkt Waren anlieferte. Sein Lastwagen ist vermutlich blau lackiert und hat ein Ludwigsburger Zulassungskennzeichen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, bzw. Hinweise zu dem mutmaßlichen Schadensverursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Öhringer Polizei, Telefon 07941 9300, zu melden.

Zweiflingen: Baustellenleuchten gestohlen

Unbekannte haben in den vergangenen vier Wochen auf der Landesstraße zwischen Zweiflingen und der Abzweigung Orendelsall acht Baustellenleuchten gestohlen. Die batteriebetriebenen Leuchten waren dort zur Absicherung eines Hangrutsches aufgestellt. Die Polizei in Öhringen sucht nun Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können. Eventuell haben Verkehrsteilnehmer in dem betreffenden Tatzeitraum etwas Verdächtiges bemerkt. Sie sollten sich unter der Telefonnummer 07941 9300 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1010 E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!