Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

07.03.2017 - 13:16:40

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 07.03.2017 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Neckar-Odenwald-Kreis

Hardheim: Von der Straße abgekommen

Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend wurde ein 21-Jähriger verletzt. Gegen 20 Uhr war der junge Mann mit seinem Ford von Hardheim in Richtung Riedern unterwegs, welcher aus noch ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die Leitplanke prallte. Bei dem Aufprall zog sich der Ford-Fahrer Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am PKW und der Leitplanke werden auf zirka 5.000 Euro geschätzt.

Limbach/Scheringen: Holz gestohlen

Auf Holz hatten es Diebe offenbar zwischen Montag, 27. Februar, und Samstag, 4. März, in Scheringen abgesehen. Die Täter nahmen im Gewann Hochwald zirka sieben Ster aufgespaltetes und aufgesetztes Buchenholz an sich und konnten unerkannt flüchten. Zeugen, denen in dem Gebiet verdächtige Personen aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 in Verbindung zu setzen.

Walldürn: Unfall - 13.000 Euro Sachschaden

Zum Glück niemand verletzt wurde bei einem Unfall am Montagmorgen in Walldürn. Ein 19-Jähriger fuhr mit seinem Mazda von der Dr. Heinrich-Köhler-Straße nach links in die Albert-Schneider-Straße. Dabei übersah er offensichtlich den VW einer 37-Jährigen, der ihm entgegen kam, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Die beiden Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf zirka 13.000 Euro.

Limbach: Schmierereien

Mit roter und gelber Sprühfarbe beschmutzten Unbekannte zwischen Samstag und Sonntag die Außenfassade der Limbacher Sporthalle. Die Täter sprühten mehrere Worte an die Wand und flüchteten daraufhin unerkannt. Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Sprayer haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Limbach unter der Telefonnummer 06274 928050 zu melden.

Mosbach/Neckarelz: Geldbörse aus Auto gestohlen

Zeugen eines Diebstahls am Freitag, zwischen 18.30 Uhr und 18.45 Uhr, in Neckarelz sucht die Polizei. Eine 65-Jährige hatte ihren VW Caddy auf dem Parkplatz eines Bildungshauses in der Martin-Luther-Straße geparkt und lud einige Gegenstände aus ihrem Auto. In dieser Zeit nutzte ein Dieb die Gelegenheit und schnappte sich eine Ledergeldbörse vom Beifahrersitz. Bis die Frau bemerkte, dass ihr Portemonnaie verschwunden war, war der Täter bereits geflüchtet. Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind oder die Hinweise auf den Verbleib der Geldbörse haben, sollten sich beim Polizeiposten Limbach unter der Telefonnummer 06274 928050 melden

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1010 E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!