Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des Polizeireviers ...

31.01.2017 - 15:16:36

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des Polizeireviers .... Pressemitteilung des Polizeireviers Heilbronn vom 31.01.2017 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Forchtenberg: Fahrzeugbrand nach Werkstattbesuch

Als plötzlich Rauch aus dem Motorraum ihres Audis drang, hielt eine 58-Jährige am Montagmittag, gegen 12.30 Uhr in Forchtenberg am Fahrbahnrand an. Sekunden später schlugen Flammen aus dem Fahrzeug. Die Feuerwehr musste mit einer Gruppe ausrücken. Es wird vermutet, dass ein undichter Ölfilter den Brand auslöste. Über die Höhe des Schadens ist nichts bekannt.

Künzelsau: Einbruchversuch ins Stadtmuseum

Eine historische Eichenholztüre am Künzelsauer Stadtmuseum hielt den Eindringversuchen eines Unbekannten am Samstagabend stand. Nachdem die Polizei gegen 22.15 Uhr von einem möglichen Einbruch in das Gebäude in der Schnurgasse informiert wurde, fand gemeinsam mit einem Verantwortlichen eine Überprüfung statt. Zunächst konnten in der Dunkelheit keine Hinweise festgestellt werden, die auf einen möglichen Einbruch hindeuteten. Am Montagmorgen entdeckte ein Mitarbeiter dann, dass der massive Türdrücker nach unten gebogen worden war. Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Museums machen konnten werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400, in Verbindung zu setzen.

Bretzfeld: Dreirad beschädigt und geflüchtet

Spiegelglatt waren die Fahrbahnen am Montagmorgen überall. Sehr viele Unfälle waren die Folge und in der Regel wird auch für die Schäden aufgekommen. In der Bretzfelder Maybachstraße hingegen rutschte ein bislang Unbekannter mit seinem Wagen auf ein am Straßenrand abgestelltes dreirädriges Kfz, beschädigte dies an der hinteren linken Fahrzeugecke und flüchtete unerkannt. Der Polizeiposten Bretzfeld sucht Zeugen des Vorfalls der sich am Montagmorgen in der Zeit von 7 bis 8 Uhr ereignet haben muss. Hinweise werden unter 07946 9400 10 entgegengenommen.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-0 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!