Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Gemeinsame Pressemitteilung der ...

07.01.2020 - 16:11:43

Polizeipräsidium Heilbronn / Gemeinsame Pressemitteilung der .... Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 07.01.2020

Heilbronn - Bretzfeld-Scheppach: Ex-Frau und Tochter mit Messer verletzt

Mit einem Messer verletzte ein 44-Jähriger am vergangenen Samstagabend seine 43-jährige Ex-Ehefrau und seine 19 Jahre alte Tochter. Der Syrer begab sich gegen 21.40 Uhr zur Wohnung der Ex-Frau und seiner Kinder in Scheppach. Nachdem ihm der Zutritt verweigert wurde, trat er die Haustür ein, zog nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ein Messer aus der Jacke und griff seine Ex-Frau an. Diese wurde dabei am Arm verletzt. Die Tochter, die ihrer Mutter zu Hilfe kommen wollte, schlug mit einem Laptop auf den Vater ein. Daraufhin stach der Vater auf die Tochter ein, wobei die 19-Jährige schwere Verletzungen erlitt. Als dann auch noch der zwölfjährige Sohn eingriff und mit einem Staubsaugerrohr auf den Vater einschlug, flüchtete dieser mit einem Fahrrad. Er konnte im Rahmen einer eingeleiteten Sofortfahndung von einer Polizeistreife in Bretzfeld angetroffen und festgenommen werden. Inzwischen wurde er einem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn einen Haftbefehl erließ, der in Vollzug gesetzt wurde. Mutter und Tochter mussten vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1012 E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4485669 Polizeipräsidium Heilbronn

@ presseportal.de