Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Weil am Rhein: Mann verletzt sich ...

26.01.2018 - 13:46:51

Polizeipräsidium Freiburg / Weil am Rhein: Mann verletzt sich .... Weil am Rhein: Mann verletzt sich mit Messer selbst - Einsatz von Pfefferspray

Freiburg - Weil am Rhein: Mann verletzt sich mit Messer selbst - Einsatz von Pfefferspray

Die Polizei wurde am Donnerstagabend kurz vor Mitternacht zu einer Unterkunft in der Basler Straße gerufen. Dort hatte sich ein 32 jähriger im Flur mit dem Messer selbst verletzt. In seinem Zimmer konnte der Verletzte angesprochen werden. Er ging mit dem Messer in der Hand auf die Polizeibeamten zu und forderte diese auf, zu schießen. Unter Einsatz des Pfeffersprays gelang es, den aggressiven Mann zu überwältigen und die Handschließe anzulegen. Die Verletzungen an seinen Armen mussten im Krankenhaus versorgt werden. Währenddessen stieß er Bedrohungen und Beleidigungen gegenüber den Polizisten aus. Nach seiner Behandlung wurde er in eine psychiatrische Klinik gebracht. Bereits am frühen Donnerstagmorgen war es wegen dem Mann zu einem Polizeieinsatz gekommen (wir berichteten).

ma

Vorherige Meldung:

Weil am Rhein: Mann rastet aus und beleidigt Polizeibeamte

Am frühen Donnerstagmorgen, kurz nach 5 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass in der Basler Straße ein Mann Gegenstände durch die Gegend warf. Eine Streife kam vor Ort und traf dort einen 32-jährigen Mann an. Der war aus nicht bekannten Gründen ausgerastet und hatte das gesamte Inventar seines Zimmers aus dem Fenster geworfen. Die Beamten geboten dem Mann, sich ruhig und gesittet zu verhalten und schickten ihn in sein Zimmer zurück. Dort ging er zunächst auch hin, kam aber gleich wieder heraus. Er bekam daraufhin die zweite Aufforderung, worauf er kehrt machte und sich zurückzog. Knapp zwei Stunden danach kam er erbost auf das Polizeirevier, legte sich mit den Beamten an und schrie herum. Als er seinen "Dampf" abgelassen hatte, ging der Schreihals wieder.

de

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!