Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Waldshut-Tiengen / Waldshut: ...

13.09.2018 - 14:12:23

Polizeipräsidium Freiburg / Waldshut-Tiengen/Waldshut: .... Waldshut-Tiengen/Waldshut: Einbrecher durch Bewohner festgehalten und der Polizei übergeben

Freiburg - Ein Bewohner eines Hauses in der Friedrichstraße überraschte am Mittwochabend einen Einbrecher und überwältigte diesen. Der Täter musste nur noch von der Polizei abgeholt werden. Gegen 23:15 Uhr hörte ein Paar, das nur vorübergehend in dem Geschäftshaus wohnt, verdächtige Geräusche aus einem Ruheraum. Als der Mann nachsah, erkannte er einen Unbekannten, der den Geldbeutel seiner Freundin in der Hand hielt. Er wollte den Einbrecher festhalten, dieser wehrte sich und es kam zu einem Gerangel. Trotzdem gelang es dem Mann, den Täter zu überwältigen. Dieser musste nur noch von der anrückenden Polizei in Empfang genommen werden. In den Geschäftsräumen im Erdgeschoss konnte die Tasche des Einbrechers gefunden werden, in die er schon das gesamte Münzgeld aus der dortigen Kasse gepackt hatte. Außerdem waren auch seine Hosentaschen voller Münzen, die ebenso aus dem Haus stammen dürften. Der Täter hatte sich kurz vor Ende der Öffnungszeiten ins Haus geschlichen und solange verborgen gehalten, bis der dachte, dass niemand mehr da ist. Der alkoholisierte Täter, ein 30 Jahre alter Deutscher, wurde vorläufig festgenommen. Er ist bereits einschlägig bei der Polizei bekannt.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 / 8316 - 201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de