Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Waldshut-Tiengen / Waldshut: ...

17.05.2018 - 13:46:22

Polizeipräsidium Freiburg / Waldshut-Tiengen/Waldshut: .... Waldshut-Tiengen/Waldshut: Rollerfahrer bekifft und mit falschen Kennzeichen unterwegs

Freiburg - Einen positiven Befund auf den Einfluss von THC und ein aus dem Jahre 2003 angebrachtes Versicherungskennzeichen waren das Ergebnis einer Verkehrskontrolle, in die am Mittwochabend ein 28 Jahre alter Rollerfahrer geraten war. Gegen 19:30 Uhr war der Mann in der Gurtweiler Straße von einer Streife der Bundespolizei angehalten worden. Das ungültige Versicherungskennzeichen fiel dann auch sogleich auf. Somit war der junge Mann ohne Versicherungsschutz unterwegs. Außerdem beging er eine Urkundenfälschung, da er dieses "falsche" Kennzeichen anbrachte. Einen Führerschein hatte er auch nicht dabei. Dem aber nicht genug. Der Mann zeigte drogentypische Konsumanzeichen. Ein Drogenvortest war positiv auf die Beeinflussung von THC. Zuständigkeitshalber übernahm die Landespolizei die weitere Bearbeitung. Der Fahrer musste mit zur Blutentnahme und er wird angezeigt.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!