Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Verdacht des Diebstahls und ...

11.11.2019 - 13:11:37

Polizeipräsidium Freiburg / Verdacht des Diebstahls und .... Verdacht des Diebstahls und Körperverletzung in Einkaufsmarkt

Freiburg - Ein unbekannter Mann betrat am Samstag, 09.11.2019, gegen 15:45 Uhr, einen Einkaufsmarkt in der Rheinfelder Straße durch den Lieferanteneingang. Dort soll er mehrere Artikel, welche für die Entsorgung bestimmt waren, entnommen haben. Anschließend lief er wieder hinaus zu einem Auto, welches auf dem Parkplatz abgestellt war. Ein Mitarbeiter konnte dies beobachten und ging dem Mann hinterher. Der Tatverdächtige stieg auf der Fahrerseite des Fahrzeuges ein. Der Mitarbeiter stellte sich dann in die Tür, woraufhin der Mann die Türe gewaltsam zu schließen versuchte und den linken Ellenbogen des Mitarbeiters einklemmte. Daraufhin soll der Unbekannte den Mitarbeiter am Kragen gepackt und geschüttelt haben.

Die Täterschaft verließ die Örtlichkeit mit einem weißen VW, vermutlich mit Hamburger Kennzeichen, in Richtung Grenzach. Die Ermittlungen der Polizei Rheinfelden dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Jörg Kiefer Telefon: 07621 176-351 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de