Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Titisee-Neustadt - Versuchte ...

27.07.2020 - 13:57:33

Polizeipräsidium Freiburg / Titisee-Neustadt - Versuchte .... Titisee-Neustadt - Versuchte Brandstiftung durch psychisch kranke Person

Freiburg - Am Samstag, 25.07.2020, kurz nach Mitternacht stellte der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma in einer Flüchtlingsunterkunft im ersten Stock starke Rauchentwicklung fest. Wie von ihm bereits festgestellt werden konnte, hatte ein 31-jähriger Bewohner mehrere Plastikflaschen auf dem Herd in der Gemeinschaftsküche erhitzt. Der Verursacher zeigte deutliche psychische Auffälligkeiten und wurde nach fachärztlicher Untersuchung in eine psychiatrische Einrichtung gebracht und dort stationär aufgenommen. Trotz der kurzzeitig starken Rauchentwicklung konnten die übrigen Bewohner in der Unterkunft verbleiben. Nach bisherigen Kenntnissen wurden keine Personen verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Wegen des Brandstiftungsdelikts hat der Bezirksdienst des Polizeireviers Titisee-Neustadt die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

RTN/C.W.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882 - 0 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4662746 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de