Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Teningen: Unfallflucht am Original ( ...

31.01.2017 - 14:21:41

Polizeipräsidium Freiburg / Teningen: Unfallflucht am Original ( .... Teningen: Unfallflucht am Original ( ehemals Vinolivio ) / Emmendingen: Trickbetrug mit angeblicher Postsendung / Polizeirevier Emmendingen: Wohnungseinbrüche - erhöhte polizeiliche Präsenz

Freiburg - LANDKREIS EMMENDINGEN - ( 3 Meldung) -

Teningen: Unfallflucht am Original ( ehemals Vinolivio )

Im Zeitraum zwischen Sonntag (29.01.17) 13.00 Uhr und Montag (30.01.17) 10.00 Uhr, wurde ein vor der Gastwirtschaft Original geparkter Klein-LKW durch einen unbekannten Fahrzeugführer vermutlich beim Rangieren beschädigt. An der Unfallstelle konnte vom flüchtigen Verursacherfahrzeug ein Heckscheibenwischer aufgefunden werden. Es handelt sich hierbei um einen Renault Clio. Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, entgegen.

Emmendingen: Trickbetrug mit angeblicher Postsendung

Am Freitag kam es im Bereich Emmendingen zu einem Trickbetrug mit einer angeblichen Postsendung. Eine bislang unbekannte männliche Person meldete sich bei einer Anwohnerin telefonisch und gab sich als Arzt einer im selben Haus befindlichen Arztpraxis aus. Er gab vor, dass gleich eine dringende Postsendung kommen würde und bat die ahnungslose Anwohnerin, diese in seinem Namen entgegenzunehmen. Es dauerte auch nicht lange und eine männliche Person erschien und übergab zwei Postsendungen. Der Unbekannte verlangte für die Auslieferung eine Zustellungsgebühr von gut 60 Euro. Letztlich stellte sich heraus, das der im Haus befindliche Arzt weder bei ihr angerufen, noch eine Postsendung erwartete. In den Briefen waren wertlose Prospekte.

Polizeirevier Emmendingen: Wohnungseinbrüche - erhöhte polizeiliche Präsenz

Das Polizeirevier Emmendingen verzeichnete vergangene Woche eine Vielzahl von Wohnungseinbrüchen in ihrem Zuständigkeitsbereich. Um diesem Phänomen entgegenzuwirken, werden aktuell erhöhte polizeiliche Präsenzstreifen und Kontrollaktionen durchgeführt. Diese Woche befinden sich Beamte des Polizeireviers Emmendingen und Waldkirch sowie Zusatzkräfte der Verkehrspolizeidirektion Freiburg im täglichen Einsatz und führen gezielte Streifen zur Verhinderung weiterer Einbrüche durch. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei die Bevölkerung, verdächtige Personen oder ortsfremde Fahrzeuge zu melden.

td/em

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Frank Fanz Polizeipräsidium Freiburg Telefon: 0761 882 1012 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!