Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Steinen: Mögliche betrügerische ...

05.10.2018 - 15:31:19

Polizeipräsidium Freiburg / Steinen: Mögliche betrügerische .... Steinen: Mögliche betrügerische Handwerker - Aufmerksame Bankangestellte schützt ältere Dame vor überteuerten Arbeiten

Freiburg - Der Polizeiposten Steinen ermittelt in einem Fall von überteuerten und möglicherweise falschen Handwerkern. Diese überredeten bereits am Dienstag dieser Woche eine 90jährige Dame in Steinen dazu, Arbeiten an ihrem Dach in Auftrag zu geben. Die Arbeiten sollten auch sofort begonnen werden, wobei ein Preis im mittleren fünfstelligen Bereich verlangt wurde. Die Dame begab sich daraufhin zu ihrer Bank, wo eine Bankangestellte richtig reagierte und eine ausdrückliche Warnung aussprach. Dies führte dazu, dass durch die Dame ein Bekannter verständigt wurde. Dieser wollte die Handwerker zur Rede stellen. Hierzu kam es jedoch nicht, da diese bereits geflüchtet waren. Ein Vermögensschaden entstand nicht.

Die Polizei rät dazu, Angebote von reisenden Handwerkern im Tür-zu-Tür-Geschäft, sorgfältig zu prüfen und im Zweifelsfall die Polizei zu verständigen.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Jörg Kiefer Telefon: 07621/176-101 E-Mail: joerg.kiefer@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de