Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Rheinfelden: Zeugensuche nach ...

21.11.2019 - 12:26:45

Polizeipräsidium Freiburg / Rheinfelden: Zeugensuche nach .... Rheinfelden: Zeugensuche nach Angriff auf jugendlichen Radfahrer

Freiburg - Am Montag, 18.11.19, gegen 19.55 Uhr, fuhr ein 15-jähriger Radfahrer im Bereich einer Bushaltestelle in der Goethestraße. Hier soll er dann von drei Männern in aggressiver Weise angesprochen und aufgehalten worden sein. Einer der Männer soll gegen das Rad getreten haben, woraufhin der Jugendliche stürzte. Danach soll er von zwei Männern festgehalten worden sein und durch den dritten mehrere Schläge erhalten haben. Der junge Mann wurde leicht verletzt. Die drei Männer flüchtete zu Fuß in Richtung Fecampring davon. Die drei sollen zwischen 17 und 20 Jahre alt und etwa 175-185cm groß gewesen sein. Einer war blond und dünn, dieser trug eine schwarze Jacke und sprach alemannisch. Der zweite hatte dunkelbraune, kurze Haare und wurde als südländisch aussehend beschrieben. Zum dritten Tatverdächtigen liegt keine weitere Beschreibung vor. Das Polizeirevier Rheinfelden ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und bittet um Zeugenhinweise unter 07623 7404-0.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Jörg Kiefer Telefon: 07621 176-351 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4445903 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de