Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Rheinfelden: Polizeistreife ...

24.02.2017 - 12:56:32

Polizeipräsidium Freiburg / Rheinfelden: Polizeistreife .... Rheinfelden: Polizeistreife unterbindet Auseinandersetzung auf offener Straße

Freiburg - Rheinfelden: Polizeistreife unterbindet Auseinandersetzung auf offener Straße

Am Donnerstag gg. 21.30 Uhr bemerkten die Beamten während ihrer Streifenfahrt in der Werderstraße, wie sich ein Mann durch die Beifahrertüre in ein Auto hineinlehnte und dem Beifahrer und Fahrer einen Faustschlag ins Gesicht versetzte. Sofort hielten die Ordnungshüter an und trennten die Personen. Wie sich herausstellte, fand zuvor eine Aussprache zwischen mehreren Personen statt, die schließlich zu verbalen Streitigkeiten und den Faustschlägen des 40-jährigen Mannes gegen die beiden 20 und 21 Jahre alten Männer im Auto führten. Diese wurden hierbei leicht verletzt. Das Polizeirevier Rheinfelden hat die Ermittlungen aufgenommen.

jk / dt

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Diketer Troppmann Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!