Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Rheinfelden-Degerfelden: ...

05.04.2018 - 10:11:53

Polizeipräsidium Freiburg / Rheinfelden-Degerfelden: .... Rheinfelden-Degerfelden: Unfallflucht nach Kollision mit Gegenverkehr - Polizei sucht Augenzeugin

Freiburg - Rheinfelden-Degerfelden: Unfallflucht nach Kollision mit Gegenverkehr - Polizei sucht Augenzeugin

Nach einer Unfallflucht auf der Verbindungsstraße zwischen Degerfelden und Herten sucht die Polizei eine wichtige Augenzeugin. Der Vorfall ereignete sich am Sonntag, 25. März, gegen 15.15 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt fand auf dem Sportplatz des FV Degerfelden ein Fußballspiel statt und zahlreiche Autos waren entlang der L 139 (Grenzacher Straße) geparkt. Eine Toyota-Fahrerin wich einem der geparkten Autos aus, geriet dabei nach links und kollidierte mit einem entgegenkommenden Mercedes. An diesem entstand nicht unbeträchtlicher Schaden. Die Toyota-Fahrerin bremste angeblich kurz ab und fuhr anschließend davon. Eine Fußgängerin wurde durch das Kollisionsgeräusch auf den Vorfall aufmerksam. Sie merkte sich das Kennzeichen des wegfahrenden Toyotas und informierte den Geschädigten. Die Frau wird von der Polizei dringend als Zeugin benötigt und gebeten, sich zu melden (07623-74040).

de

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Dietmar Ernst Telefon: 07621 176105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!