Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Jestetten: Streit in Einkaufsmarkt ...

06.07.2017 - 13:26:47

Polizeipräsidium Freiburg / Jestetten: Streit in Einkaufsmarkt .... Jestetten: Streit in Einkaufsmarkt eskaliert - Beteiligter bewaffnet sich mit Messer und Pfefferspray

Freiburg - Jestetten: Streit in Einkaufsmarkt eskaliert - Beteiligter bewaffnet sich mit Messer und Pfefferspray

Eskaliert ist am Mittwochabend ein Streit unter Kunden im ALDI. Kurz vor 20 Uhr gerieten sich zwei Männer aus bislang nicht bekanntem Grund in die Haare. Man lieferte sich ein Wortgefecht, in dessen Verlauf es auch zu Beleidigungen und Handgreiflichkeiten kam. Beschäftigte griffen ein und trennten die Streithähne. Einer der beiden drohte seinem Gegner weiteres Ungemach an und verließ den Markt. Offenbar ging er zu seinem Auto und bewaffnete sich mit einem Messer und einem, Zeugenangaben zu Folge, Pfefferspray. Danach passte er seinen Widersacher ab und ging auf ihn zu. Der zog sich sofort in den Markt zurück und alarmierte die Polizei. Bei deren Eintreffen war der Angreifer nicht mehr da und mit dem Auto davongefahren. Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen und übergab es der Polizei. Die ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

de

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Dietmar Ernst Telefon: 07621 176-105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!